In Diesem Artikel:

Als ich nach San Francisco zog und in die Startup-Kultur einstieg, dachte ich, dass die Dinge nicht besser werden könnten - besonders wenn es um meine "Uniform" ging. Jeans und ein süßes Top? Prüfen. Eine mutige Lippe mit lustigen Nagelfarben? Ja bitte.

Also, was ist Business Casual und wie können wir es respektvoll und modisch verfolgen, damit sich HR nicht mit der Angemessenheit unserer Outfits zusammensetzen muss? Wir sind vielleicht Millennials und mögen es, Jeans zu tragen, können aber trotzdem zusammen im Büro sein. Hier sind einige einfache Tipps, die ich auf die harte Tour gelernt habe.

Nutzen Sie nicht den Casual Dress Code

elle

So viele Millennials einen schlechten Ruf haben, muss ich sagen, dass unsere geschäftlichen Büroangestellten nicht verrückt sind. Ich habe High-End-Technologie über das Telefon verkauft. Ich war nicht mit dem Kunden konfrontiert. Warum musste ich mich so kleiden? Weil ein alter weißer Mann jeden Tag seines Lebens eine Krawatte trug, um zu arbeiten?

Aber als sich mein Verkaufsgebiet veränderte, und so musste ich sein beim Arbeit um sechs Uhr morgens und auf Auch zu dieser Zeit verwandelte sich Business Casual langsam in Leggings mit einer Tunika (an einem guten Tag). Schließlich hatten meine Haare jeden Tag einen Knoten. Ich versuchte nicht mehr, die Taschen mit Make-up unter meinen Augen zu verstecken. Ich bin in die Falle geraten, die Traditionalisten und Baby-Boomer befürchten, wann immer sie die Worte "Business Casual" oder noch schlimmer - "Keuchen" - "Casual" - Dresscodes hören. Ich schäme mich zu sagen, dass ich sogar Sport treibe.

Lass dich nicht zu lässig machen wie ich.

Äh auf der konservativen Seite

snl

In einem Büro in Downtown Chicago wurden wir gebeten, sich professionell zu kleiden, mit Ausnahme der Freitags. Einer Person in der Personalabteilung sagte mir, dass Casual Friday für sie Albträume waren, da mehr Gespräche geführt wurden als im Rest der Woche. Sie vermutete, dass die Linien verschwommen waren. Nur weil jemand anderes eine bestimmte Menge an Haut zeigt, heißt das nicht, dass ich, was ich jetzt weiß, ihren Bluff nennen würde. Stattdessen würde ich auf Nummer sicher gehen.

Es muss auch nur gesagt werden: Es ist einfacher für Männer. Freitags trugen sie Jeans und einen Knopf und riefen einen Tag lang an, während der Rest der Woche Krawatte und Hosen enthielt. Für Frauen ist das nicht so einfach. Ist dieser Saum zu kurz? Sind Sandalen in Ordnung? (Man hat mir ja gesagt, wenn es um die Gelegenheitsarbeit geht, solange es sich nicht um Flip-Flops handelt).

Verstehen Sie, wo Sie arbeiten

sd

Casual in einem kalifornischen Start-Up war in der Innenstadt von Chicago ganz anders als in Casual. Das ist nur die Realität. In der ersten war ich nie mit dem Kunden konfrontiert. Ich habe manchmal Kunden in Chicago gesehen. Dies gibt auch Aufschluss darüber, wie wir uns kleiden. In Kalifornien waren die meisten Mitarbeiter auch Millennials. In Chicago arbeitete ich mit jeder Generation zusammen, von Leuten, die kurz vor der Pensionierung standen, bis hin zu neuen College-Absolventen.

Ich möchte nicht danach beurteilt werden, was ich trage und es ist für niemanden fair, dies zu tun. Ein Babyboomer würde mir sagen - ein Millennium -, dass das Leben nicht fair ist. Für mich bedeutet das nur, fair oder nicht, ich bin auch nicht bereit, zu protestieren, was ich will, um zu protestieren, was dazu führt, dass ich mich mit HR zusammen setze.

Holen Sie sich online Inspiration

Verbündete

Ally von Wardrobe Oxygen weiß wirklich, was sie tut. Sie bietet echte Looks mit Kleidungsstücken, die Sie tatsächlich aus Geschäften tragen können, in denen Sie sich eigentlich leisten können, einzukaufen. Unabhängig von Ihrem Feld, Niveau oder Ihrem Körpertyp, sie hat ein Pinterest-Board mit Ihrem Namen darauf. Hör zu!

Verbündete


Video: A Show of Scrutiny | Critical Role | Campaign 2, Episode 2