In Diesem Artikel:

Die Anpassungen von Schedule M-1 sind auf den Formularen 1120 und 1120S der Körperschaftsteuererklärung zu finden. Die Tabelle M-1 ist eine Überleitung des in den Büchern eines Unternehmens ausgewiesenen Gewinns und Verlusts zu dem steuerpflichtigen Einkommen oder Verlust, der in der Steuerrückerstattung ausgewiesen wird.

Geschäftsfrau

Die M-1-Anpassung des Zeitplans bindet Buch- und steuerbares Einkommen zusammen.

Buch Einkommen Vs. Einkommen zurück

Bei der Erstellung der Steuererklärung 1120 oder 1120S gibt es einige Einnahmen und Ausgaben, die nicht in den Unternehmensbüchern enthalten sind. Der Schedule M-1 dient als Hilfsmittel, um die Unterschiede zwischen den beiden auszugleichen.

Umsatzanforderungen

Wenn ein Unternehmen weniger als 250.000 USD für das Jahr verdient hat, ist die Verwendung des M-1 nicht erforderlich. Wenn das Unternehmen mehr als 10 Millionen Dollar verdient, muss stattdessen ein M-3 verwendet werden.

Einnahmen für Bücher

Zeile 1 des Formulars 1120S Schedule M-1 erfasst den Gesamtumsatz gemäß der Gewinn- und Verlustrechnung. Zu diesem Betrag kommen die Einnahmen aus dem Schedule K hinzu, die nicht in den Büchern enthalten sind. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich.

Kosten

Von dem oben genannten Betrag werden die Aufwendungen abgezogen, die nicht in der Rendite enthalten waren, aber für das Jahr in den Büchern erfasst wurden, wie etwa Abschreibungen oder nicht abzugsfähige Reise- und Unterhaltungskosten. Die Option, andere Kategorien einzubeziehen, erfordert eine Einzelbuchhaltung für alle nicht enthaltenen Ausgaben.

Nicht erfasstes Einkommen

Wenn ein Unternehmen einen Teil seines Kapitals verwendet hat, um in steuerbefreite Anleihen oder Wertpapiere zu investieren, müssen die erzielten Einnahmen nicht in Anhang K der Steuererklärung enthalten sein. In Form 1120S Schedule M-1, Zeile 5 wird diese Art von Einkommen angegeben.

Abzüge vom Zeitplan K

Wenn Abzüge in die Tabelle K aufgenommen wurden, die jedoch nicht in den Büchern enthalten sind, z. B. Abschreibungen, würden sie in Zeile 6 geführt. Das Ergebnis in Zeile 7 wird von der Summe in Zeile 4 abgezogen und zeigt das zu versteuernde Einkommen oder den Verlust.


Video: YouTube Partnerprogramm, Geld verdienen, Steuern und das Finanzamt / Gewerbe auf YouTube