In Diesem Artikel:

Eine wachsende Annuität bezieht sich auf eine Reihe regelmäßiger Zahlungen, deren Höhe sich mit jeder Zahlung erhöht. Sie können beispielsweise ein Unternehmen gründen, von dem Sie erwarten, dass es Einkommen generiert, die bis zum Verkauf wachsen. Sie können auch ein Anlageinstrument kaufen, das Sie nach einer Erstinvestition regelmäßig bezahlt.

Zahlungen

Per Definition steigen die Beträge der Zahlungen einer wachsenden Annuität mit der Zeit. Die erste Zahlung einer wachsenden Annuität ist der niedrigste Betrag und die letzte Zahlung ist der höchste Betrag, den Sie davon erhalten. Sie erhalten diese Zahlungen normalerweise regelmäßig. Die Zeit zwischen zwei Zahlungen variiert je nach Rente. Beispielsweise können Sie die Zahlungen jede Woche, jeden Monat oder jedes Jahr erhalten.

Zeitperiode

Eine wachsende Annuität hat ein definiertes Startdatum und ein definiertes Enddatum. Die Zahlungen beginnen eine Periode nach Beginn des Beginns der wachsenden Annuität. Wenn Sie beispielsweise eine Investition kaufen, die Sie jeden Monat regelmäßig bezahlt, werden Sie heute die erste Investition tätigen und im nächsten Monat die erste Zahlung erhalten. Sie erhalten dann bis zum letzten Tag der Rentenlaufzeit jeden Monat eine Zahlung.

Preise

Zwei Sätze bestimmen den Betrag der Zahlungen, die Sie für jeden Zahlungszeitraum erhalten. Der Zinssatz bestimmt die Höhe der Zahlungen für alle Arten von Annuitäten, auch für diejenigen, bei denen die Zahlungen während der gesamten Laufzeit der Annuität auf gleichem Niveau bleiben. Die Wachstumsrate zeigt den Betrag, um den jede Zahlung höher ist als die vorherige Zahlung. Bei Berechnungen für eine wachsende Annuität sollten diese Sätze dem Zeitraum zwischen den Zahlungen entsprechen. Wenn Sie beispielsweise jährliche Wachstums- und Zinssätze haben, jedoch monatliche Zahlungen erhalten, müssen Sie die Zinssätze durch 12 teilen, um die monatlichen Raten zu erhalten.

Berechnungen

Um eines der verschiedenen Merkmale einer wachsenden Annuität zu berechnen, stecken Sie die Zahlen in die folgende Formel: PV = C [1 / (rg) - (1 / (rg)) * ((1 + g) / (1 + r) ) ^ t]. In dieser Formel steht r für den Zinssatz, g für die Wachstumsrate und t für die Anzahl der Zahlungen. C stellt den Betrag der ursprünglichen Zahlung dar und PV steht für den Barwert, dh den Wert der gesamten Zahlungsserie zu Beginn der Laufzeit.


Video: Mach's dir selbst - Rente richtig berechnen