In Diesem Artikel:

Ein Kredit ist wertgemindert, wenn es unwahrscheinlich ist, dass der Kreditgeber den gesamten Kreditwert eintreiben wird, weil die Kreditwürdigkeit eines Kreditnehmers nach Angaben von MyCAsite.com gesunken ist. Die kreditgebende Stelle wird infolge des beeinträchtigten Status der Schuld entweder eine Umstrukturierung oder Zwangsvollstreckung vornehmen. Darüber hinaus muss der Kreditgeber die Schulden in seinen Abschlüssen als wertgemindert melden.

Rechtliche Hinweise und Schlüssel der Immobilien-Startseite

Bild einer Abschottungsmitteilung.

Definition

Der Wertminderungsbetrag eines Darlehens wird mathematisch definiert. Der Darlehensgeber berechnet diesen Betrag, indem er den voraussichtlich einzuziehenden Betrag des Darlehens vom ursprünglichen Buchbetrag des Darlehens abzieht. Wenn beispielsweise ein Darlehensgeber eine Hypothek für 500.000 US-Dollar aufnimmt, aber nur 230.000 US-Dollar einbringt, beträgt der Wertminderungsbetrag 270.000 US-Dollar.

Alternative Begriffe

Eine Beeinträchtigung kann in der gemeinsamen Sprache als "Delinquenz" oder "Standard" bezeichnet werden. Zahlungsverzug bedeutet, dass seit der Fälligkeit der Zahlung genug Zeit vergangen ist, bis der Kreditgeber den Verdacht hat, dass die Zahlung nicht erfolgt. Ausfall bedeutet, dass der Kreditnehmer die Bedingungen nicht erfüllt hat, die ein Kreditgeber für die Wiederherstellung eines Kredits bei Zahlungsverzug zur Verfügung gestellt hat. In beiden Fällen wird der Kredit als wertgemindert angesehen, wenn der Kreditgeber der Ansicht ist, dass die Schulden nicht nachweislich auf der Grundlage des Finanzstatus, des Kreditstatus und anderer Faktoren des Kreditnehmers eingezogen werden.

Funktion

Allgemein anerkannte Rechnungslegungsgrundsätze (GAAP) sind Regeln, nach denen Kreditgeber wertgeminderte Kredite melden müssen. Dadurch erhalten Kunden, Investoren und Kreditgeber ein umfassendes Bild der finanziellen Lage des Kreditgebers. Bei einem Kreditgeber mit zu vielen notleidenden Krediten und unzureichender Kreditwürdigkeit besteht die Gefahr der Insolvenz, dh der Begriff, wenn eine Bank in Konkurs geht.

Umstrukturierung

Ein Kreditgeber kann sich dafür entscheiden, ein wertgemindertes Darlehen umzustrukturieren. Dies gibt dem Kreditnehmer flexiblere Bedingungen, um die Kreditzahlungen zu erfüllen. Die Kreditgeber können sich dafür entscheiden, die wertberichtigten Schulden umzustrukturieren, um den größtmöglichen Betrag vom Darlehensnehmer zurückzufordern und den gesamten Wertminderungsbetrag zu reduzieren.

Zwangsversteigerung

Ein Kreditgeber kann sich auch dafür entscheiden, Sicherheiten abzuschließen, um sich von der Wertminderung zu erholen. Wenn der Vermögenswert höher als der wertgeminderte Betrag des Darlehens bewertet wird, kann der Kreditgeber eventuell von der Schuld profitieren. Wenn beispielsweise die Hypothek in Höhe von 500.000 US-Dollar für den mit 270.000 US-Dollar wertgeminderten Kredit in die Zwangsvollstreckung geraten würde, würde der Kreditgeber davon profitieren, wenn der Wert des Eigenheims den wertgeminderten Betrag von 270.000 US-Dollar übersteigen würde.


Video: