In Diesem Artikel:

Während die Erstversicherung Ihre grundlegenden Anforderungen an die Krankenversicherung erfüllen kann, bietet die Zusatzversicherung zusätzlichen Schutz für bestimmte medizinische Ereignisse.

Arten der Zusatzversicherung

Ergänzende Leistungspläne bieten zusätzlichen Schutz gegen Krankenversicherung und andere Lebensereignisse als die Erstversicherung. Beispielsweise leistet die Krankenversicherungsentschädigung eine feste Geldleistung für bestimmte Leistungen, beispielsweise ambulante Dienstleistungen oder einen Notfallaufenthalt in Krankenhäusern.

Eine zusätzliche Krankenversicherung kann auch für zusätzliche Kosten aufkommen, die aufgrund eines medizinischen Ereignisses entstehen, wie Selbstbehalte oder Mitversicherungsbeträge, Gebühren für ein privates Zimmer oder eine Krankenschwester oder Transport zu und von Ihrem medizinischen Dienstleister sowie Unterkunft und Verpflegung. Andere Zusatzpläne zahlen sich für Zahnreinigungen, Augenuntersuchungen und Korrekturgläser.

Zusätzliche Ausschlüsse

Laut AARP unterscheidet sich die ergänzende Deckung von der umfassenden Deckung, da sie nicht den Großteil der medizinischen Kosten übernimmt, die einem Patienten entstehen können. Zusätzlich kann eine bestimmte Zusatzversicherung nur für bestimmte Krankheiten oder medizinische Verfahren bezahlen. Daher ist es wichtig, eine Richtlinie zu lesen, um zu verstehen, unter welchen Umständen ein Versicherungsnehmer eine Leistung und den Dollarbetrag der Leistung erhält.


Video: Zusatzversicherung Privathaftpflicht