In Diesem Artikel:

Es ist üblich, dass ältere Menschen Zahnprobleme haben, aber nur wenige können es sich leisten, die vollen Kosten der Zahnpflege aus eigener Tasche zu bezahlen. Eine gute Mundgesundheit trägt jedoch zum allgemeinen Gesundheitszustand einer alternden Person bei. Aufgrund der besonderen zahnmedizinischen Bedürfnisse von Senioren bieten Versicherungsgesellschaften oft speziell auf ältere Menschen zugeschnittene Zahnarztpläne an.

Zahnarzt und Assistent im Prüfungsraum mit Frau

Ältere Frau im Büro des Zahnarztes.

Traditionelle zahnmedizinische Pläne

Personen, die sich in einen traditionellen Zahnarztplan einschreiben, zahlen durchschnittlich 40 bis 50 USD pro Monat als Zahnprämien. Die Preise variieren je nach Versicherungsgesellschaft und dem von Ihnen gewählten Plan. Im Gegensatz zu zahnärztlichen HMOs können Sie mit traditionellen Plänen Ihren eigenen Zahnarzt wählen, kosten aber mehr. Ein traditioneller Zahnarztplan erstattet Ihnen die Kosten für Zahnbehandlungen, die Sie aus eigener Tasche bezahlen. Diese Pläne decken in der Regel 50 bis 80 Prozent der Kosten ab. Sie zahlen den Rest. Diese Art der zahnärztlichen Versicherung ist nicht immer die beste Option für Senioren, die in festem Einkommen leben.

Dental HMOs

Dental HMOs oder Managed Care-Pläne für Senioren bieten einen günstigen Versicherungsschutz für Personen ab 65 Jahren. HMO-Dentalpläne sind günstiger als herkömmliche Zahnimplantate und bieten Zahnbehandlungen zu einem erschwinglichen Preis. Die Optionen sind jedoch begrenzt. Mitglieder müssen Dienste von einem Netzanbieter erhalten. Erkundigen Sie sich vor der Anmeldung, welche Zahnärzte und Verfahren ein bestimmter HMO in Ihrer Nähe abdeckt. Ein Medicare Advantage Plan ist eine weitere Option, die einem HMO ähnelt. Diese Pläne bieten manchmal eine zusätzliche Abdeckung für Sehvermögen, Gehör und Zahnmedizin. Sie zahlen eine zusätzliche Prämie für jegliche Leistungen zusätzlich zur Standard-Medicare-Abdeckung.

AARP Zahnversicherung

Wenn Sie AARP-Mitglied sind, haben Sie möglicherweise Anspruch auf Gruppenabdeckung zu einem niedrigen Prämiensatz. AARP-Zahnarztpläne sind für Senioren gedacht, die ihre zahnärztliche Deckungspflicht verlieren, wenn sie in Rente gehen. Die Pläne bieten eine begrenzte Abdeckung für die ersten 12 Monate nach Ihrer Anmeldung. Nach einem Jahr wird der Plan umfassender und umfasst neben Zahnprothesen, Parodontalerkrankungen und größeren Zahnrestaurationen auch präventive Zahnbehandlungen. Einige AARP-Zahnversicherungsoptionen stehen Mitgliedern und ihren Ehepartnern zur Verfügung.

Rabatt Zahnärztliche Pläne

Discount-Zahnarztpraxen sind keine Versicherung, dennoch können Einzelpersonen bis zu 60 Prozent der Kosten für die routinemäßige Zahnpflege einsparen. Zahnärzte schließen einen Vertrag mit einem Rabattplananbieter ab, um den Patienten qualitativ hochwertige zahnärztliche Arbeit zu reduzierten Preisen anzubieten. Sie zahlen eine geringe monatliche Gebühr, um Mitglied des Plans zu werden. Wenn Sie zahnärztliche Leistungen benötigen, zahlen Sie dem Zahnarzt die volle ermäßigte Gebühr direkt. Für Senioren, die keinen Zugang zu Arbeitgeberplänen mehr haben oder bei denen bereits orale Erkrankungen herrschen, die nicht unter andere Pläne fallen, sind Discount-Zahnarztpläne eine erschwingliche Alternative.


Video: