In Diesem Artikel:

Unter Abschreibung wird der Wertverlust bestimmter Produkte oder Waren verstanden. Meist handelt es sich dabei um eine Rechnungslegungsklausel, die als Aufwand in der Gewinn- und Verlustrechnung des Unternehmens, des Unternehmens oder des Privatinvestors ausgewiesen wird. Das Konzept der Abschreibung wird durch die Verwendung des Produkts über die Jahre erklärt, d. H. Die Messung des Wertverlusts eines Vermögenswerts oder einer Immobilie über einen bestimmten Zeitraum, bis der Wert vollständig verloren geht.

Abschreibungsregeln in Kanada: wird

Die Abschreibung ist der Verlust des Vermögenswerts im Zeitablauf.

Kapitalkostenfreibetrag

Der Hauptzweck der Abschreibung ist die Verwendung bei der Aufstellung der Steuerabzüge. Ein kanadischer Staatsbürger (oder ein kanadisches Unternehmen) kann nicht die gesamten Kosten einer Immobilie, die zur Erzielung von Einkommen verwendet wird, von seiner Steuer abziehen, er kann jedoch einen Prozentsatz der Kosten der Immobilie abziehen: er kann den abgeschriebenen Wert dieser Immobilie abziehen. Die Capital Cost Allowance (CCA) ist die steuerliche Dauer der Abschreibung und die einzige zulässige Abschreibung. Dies ist der Begriff für den Teil der Kosten der Immobilie, der nach kanadischem Recht von der Einkommenssteuer abgezogen werden kann. Der Betrag, den Sie abziehen können, erhöht sich im Laufe der Zeit allmählich und verringert den Wert des Vermögens des Unternehmens oder der Person. Die CCA, die beansprucht werden kann, hängt von den Immobilien und dem Zeitpunkt des Kaufs ab.

Eigenschaften für die Abschreibung

Die Canadian Costs and Revenue Agency (CCRA) legt fest, welche Immobilien abgeschrieben werden, und unterteilt sie in 15 verschiedene Klassen nach Steuersätzen (Steuersatz) von CCA und Nutzung. Zu den wichtigsten und gebräuchlichsten Liegenschaften zählen Gebäude, Computerhardware, Kraftfahrzeuge, Kraftfahrzeuge und Personenkraftwagen, Erbpachtanteile, Patente, Franchise-Unternehmen, Konzessionen und Lizenzen mit Zeitbegrenzung, Taxis, Straßen und Infrastruktureinrichtungen für das Datennetz.

Meist gebräuchliche Klassen

Die erste häufigste Klasse ist die Klasse Acht, die Musikinstrumente umfasst. Die CCA-Rate beträgt 20 Prozent. Klasse 10 umfasst Kraftfahrzeuge, einige Personenkraftwagen und Kraftfahrzeuge. Die CCA-Rate für diese Klasse beträgt 30 Prozent. (Personenwagen aus einigen Jahren fallen in die Unterklasse 10.1.)

Methoden der steuerlichen Abschreibung

Es gibt zwei Arten von Methoden zur Berechnung der Steuerabschreibung. Die lineare Methode wird für Patente, Franchise-Unternehmen und Lizenzen verwendet. Für die meisten Vermögenswerte wird die Methode des abnehmenden Saldos angewendet. Sein abnehmender Saldo wird in den verschiedenen Klassen (Steuersatz) angegeben. Es gibt einige Regeln, die von der CCRA im Moment der Berechnung des Abzugs durch Abschreibung definiert wurden. Erstens muss der Vermögenswert verfügbar sein, bevor die CCA abgezogen werden kann, und zweitens dürfen bei neu erworbenen Vermögenswerten nur 50 Prozent der Kosten für die CCA-Berechnung verwendet werden.

Zusätzliche Regeln

Es ist nicht erforderlich, den maximalen CCA-Betrag für das Jahr zu fordern. Es kann ein beliebiger Wert zwischen Null und dem für das Jahr festgelegten Maximum beansprucht werden. CCA kann nicht für Länder oder Lebewesen beansprucht werden. In Partnerschaft kann der CCA von Immobilien, die sich im Besitz der Partnerschaft befinden, von keinem der Partner persönlich beansprucht werden. Die ausgefüllten Belege, um den Steuerabzug geltend zu machen, zeigen den CCA-Betrag an, den die Partnerschaft für einen Partner beansprucht.


Video: Photovoltaik Steuererklärung | Elster Tutorial | Steuererklärung selber machen