In Diesem Artikel:

Börseninvestoren stehen auf der Suche nach Gewinn eine Vielzahl von Optionen und Strategien zur Verfügung sowie zahlreiche Börsen zur Auswahl. Die Aktien der US-amerikanischen Unternehmen sind an einer der drei amerikanischen Börsen zu finden: der American Stock Exchange (AMEX), der New York Stock Exchange (NYSE) und der National Association of Securities Dealers (NASDAQ). Obwohl alle drei Börsen gleich funktionieren und demselben Zweck dienen, gibt es leichte Unterschiede. Wenn Sie die Unterschiede zwischen AMEX, NYSE und NASDAQ verstehen, erhalten Sie Einblick in die Funktionsweise der Börsen in den USA.

Der Unterschied zwischen AMEX, NYSE und NASDAQ: unterschied

Die NYSE ist die größte Börse in den USA.

Börse-Grundlagen

Eingebundene Unternehmen verkaufen Aktien an Investoren, um Kapital zu beschaffen. Die öffentlichen Börsen boten den ursprünglichen Käufern von Aktien einen Marktplatz, um ihre Aktien an andere Anleger zu verkaufen, und Investoren tauschten untereinander Aktien aus. Unabhängige Börsen sind auf der ganzen Welt tätig; Die NYSE, AMEX und NASDAQ sind die drei Börsen in den Vereinigten Staaten, aber sie sind nur einige Optionen im globalen Wertpapierhandel.

New Yorker Börse (NYSE)

Die NYSE ist die volumenmäßig größte amerikanische Börse. In Verbindung mit den Börsen Europas an der Deutschen Börse und der Euronext führt die NYSE Unternehmen aus der ganzen Welt. Im Gegensatz zu NASDAQ verfügt NYSE über ein physisches Trading Floor, bei dem registrierte Händler persönlich Transaktionen für große Institute und hochwertige Anleger durchführen. Die zunehmende Verbreitung elektronischer Kommunikationsnetze verlagert den Fokus von NYSE weiterhin vom Präsenzhandel auf internetbasierte Handelsplattformen.

Amerikanische Börse (AMEX)

Die AMEX ist eine kleinere Börse als NYSE und wurde immer von kleineren Unternehmen bevorzugt, die die strengen Notierungs- und Berichtsanforderungen von NYSE nicht erfüllen können. Die NYSE hat AMEX im Jahr 2008 erworben, sodass Investoren neben Unternehmen der größeren NYSE AMEX-Aktien erwerben können. Exchange Traded Funds, also Investmentfonds, die neben Aktien an offenen Börsen gehandelt werden, haben ihren Ursprung bei AMEX, bevor sie auf der ganzen Welt an Popularität gewinnen.

Nationale Vereinigung der Effektenhändler (NASDAQ)

Im Gegensatz zu den anderen amerikanischen Börsen verfügt die NASDAQ nicht über ein physisches Handelssockel. NASDAQ-Geschäfte finden ausschließlich online statt, erhöhen die Kosteneffizienz der Börse und bieten gleichberechtigten Zugang für Einzelhändler und institutionelle Händler auf der ganzen Welt. Die NASDAQ ist traditionell stark mit Technologieaktien behaftet, da der Austausch zu Tech-Startups in den Anfangszeiten, als die meisten Technologieunternehmen die Anforderungen der NYSE nicht erfüllen konnten, freundlich war. Die Loyalität von Unternehmen wie Baidu, First Solar und Apple hat die Bewertungen der NASDAQ in die Höhe getrieben, sodass sie neben der NYSE einen wichtigen Platz im US-Handel einnehmen konnte.


Video: NYSE vs NASDAQ - who has more