In Diesem Artikel:

Eine Bilanz fasst die Finanzlage eines Unternehmens zu einem bestimmten Zeitpunkt zusammen, typischerweise am Ende eines Geschäftsquartals oder Jahres. Es stellt die gesamte Vermögensbasis des Unternehmens dar, die mit den gesamten Verbindlichkeiten und dem Eigenkapital abgeglichen wird. Die Bilanz ist in die anderen Abschlüsse der Gesellschaft eingebunden. Das in der Gewinn- und Verlustrechnung ausgewiesene Nettoergebnis fließt in die Bilanz des Eigenkapitals ein. Bei den Aktiva und Passiva werden Zu- und Abnahmen verwendet, um das Nettoergebnis mit den operativen Cashflows der Kapitalflussrechnung zu vereinbaren.

Finanzplan mit US-Währung

Ein Unternehmen bietet Anlegern und Gläubigern eher eine klassifizierte Bilanz.

Klassifizierte Bilanz

Die klassifizierten Bilanzen stellen ein polierteres Fertigprodukt dar als nicht klassifizierte Bilanzen. Klassifizierte Bilanzen kategorisieren Vermögenswerte und Schulden entweder als kurzfristig oder langfristig und stellen für jede Kategorie Zwischensummen bereit. Die klassifizierten Bilanzposten umfassen kurzfristige Vermögenswerte, kurzfristige Verbindlichkeiten, langfristige Vermögenswerte, langfristige Verbindlichkeiten, Sachanlagen, sonstige Vermögenswerte, sonstige Verbindlichkeiten und Eigenkapital. Im Gegensatz zu nicht klassifizierten Bilanzen können klassifizierte Bilanzen geprüft worden sein und ergänzende Anmerkungen enthalten, die detaillierte Informationen zu bestimmten Bilanzpositionen enthalten. Beispielsweise enthalten die Erläuterungen normalerweise eine Aufgliederung des Anlagevermögens des Unternehmens und beschreibende Daten zu verzinslichen Schulden.

Nicht klassifizierte Bilanz

Nicht klassifizierte Bilanzen werden eher für die interne Berichterstattung verwendet und ähneln stark der Testbilanz des Unternehmens, in der die Bilanzposten in aufsteigender Reihenfolge von kurz- bis langfristig aufgeführt sind. Es gibt keine Zwischensummen oder ähnliche Formatierungen. Diese werden am häufigsten für interne Berichterstattungszwecke oder für kleine Unternehmen mit einfacheren Bilanzen und weniger zu bilanzierenden Vermögenswerten und Verbindlichkeiten verwendet.


Video: Gewinn- und Verlustrechnung leicht gemacht ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO