In Diesem Artikel:

Die Sozialversicherungsnummer (SSN) und die Identifikationsnummer des individuellen Steuerpflichtigen (ITIN) sind von der Regierung ausgestellte Nummern. Laut Gesetz kann eine Einzelperson nicht sowohl eine SSN als auch eine ITIN haben. Obwohl beide Gemeinsamkeiten aufweisen, sind sie auch recht unterschiedlich.

Mann, der finanzielle Schreibarbeit unterzeichnet

Der Unterschied zwischen einer SSN und einer ITIN.

Geschichte

Die erste SSN wurde 1936 erteilt. Diese Nummern werden nur an US-Bürger und ständige Einwohner vergeben. Die 1996 eingeführte ITIN wurde eingeführt, damit Steuerpflichtige, die sich nicht für ein SSN qualifizieren, weiterhin Steuern beantragen können.

Ähnlichkeiten

Sowohl das ITIN als auch das SSN enthalten neun Nummern, die beide als Steueridentifikationsnummern dienen.

Unterschiede

Die ITIN wird vom Internal Revenue Service ausgestellt, während das SSN von der Sozialversicherungsverwaltung ausgestellt wird. Die ITIN ist keine gültige Form der Identifikation und kann nur zu Steuerzwecken verwendet werden. Obwohl das SSN nie seine beabsichtigte Verwendung war, wird es jetzt für viele Zwecke als gültige Form der Identifizierung angesehen. Die Sozialversicherungsbehörde stellt den Steuerpflichtigen eine Sozialversicherungskarte zur Verfügung. Der Internal Revenue Service stellte die Ausgabe von mit ITINs bedruckten Karten ein, um jegliche Ähnlichkeit mit der Sozialversicherungskarte zu vermeiden, und gibt stattdessen einen Brief aus.

Identifizierung

Das Verfahren, um festzustellen, ob eine Nummer eine ITIN oder eine SSN ist, ist ziemlich einfach. Die ITIN beginnt immer mit der Zahl Neun und die vierte und fünfte Stelle sind immer eine Sieben oder Acht.

Überlegungen

Nicht jeder muss eine SSN oder ITIN haben, obwohl Eltern von ihren Eltern verlangt werden, ihre Kinder als abhängig von ihrer Einkommensteuererklärung geltend zu machen.


Video: Как получить налоговый номер ITIN, EIN и номер социального страхования SSN нерезиденту в США?