In Diesem Artikel:

Mitarbeiter, die jährlich anstelle von Stundenlöhnen ein Gehalt erhalten, haben eine Reihe von Vorteilen, aber auch Nachteile. Der Hauptvorteil eines Jahresgehalts ist die Konsistenz. Ihr Gehaltsscheck ist normalerweise jedes Mal derselbe, es sei denn, Sie werden teilweise durch eine Kombination aus Grundgehalt und Provision bezahlt. Ein Jahresgehalt zu verdienen hat jedoch auch seine Nachteile.

Die Nachteile der Gehälter: angestellte

Teilen Sie das Jahresgehalt durch die Anzahl der geleisteten Jahresstunden, um Ihren Stundensatz zu berechnen.

Keine Überstunden

Einer der Hauptnachteile der Bezahlung eines Jahresgehalts im Gegensatz zur stundenweisen Bezahlung ist, dass Sie keine Überstunden erhalten. In anderen Worten, Sie erhalten den gleichen Betrag, egal ob Sie 40 oder 80 Stunden in der Woche arbeiten. Stündliche Angestellte erhalten einen höheren Stundenlohn, sobald der Angestellte eine bestimmte Anzahl von Stunden in der Woche, in der Regel 40, arbeitet. Die Überstundenvergütung ist normalerweise um 50 Prozent höher oder höher. Angestellte Angestellte arbeiten häufig mehr als 40 Stunden pro Woche, der Gehaltsscheck bleibt jedoch gleich.

Kein Urlaubsgeld

Ähnlich wie bei Überstundenvergütungen erhalten stundenweise Beschäftigte häufig einen höheren Lohn für die Arbeit in den Ferien. Angestellte haben jedoch keinen Vorteil. Das Arbeiten an Feiertagen ohne höhere Entschädigung ist ein weiterer Nachteil, wenn Sie ein Jahresgehalt erhalten. Die Art Ihres Geschäfts kann es erforderlich machen, dass Sie im Urlaub arbeiten. Einzelhandelsgeschäfte oder andere Geschäfte, die auf Verbraucher ausgerichtet sind, sind häufig an Feiertagen geöffnet, und Sie können arbeiten, anstatt den freien Tag zu genießen.

Mehr Erwartungen

Angestellte Mitarbeiter tragen häufig mehr Erwartungen oder Verantwortlichkeiten von Vorgesetzten. Daher können Sie mehr arbeiten und längere Stunden arbeiten als Ihre stundenweisen Mitarbeiter. Dies bietet zwar mehr Arbeitsplatzsicherheit, erhöht jedoch auch die Arbeitsbelastung, was zu weniger Freizeit und mehr arbeitsbedingtem Stress führen kann. Arbeitgeber können Ihnen wissentlich Aufgaben über stundenweise Beschäftigte zuweisen, da sie wissen, dass Sie durch die Arbeit mit mehr Arbeit nichts daran ändern, wie viel Sie bezahlt werden. Es könnte das Unternehmen mehr kosten, die Arbeit einem stündlichen Mitarbeiter zu übertragen.

Lohnkürzungen

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten oder in Zeiten geringerer Einnahmen für ein Unternehmen könnte das Unternehmen eine Reihe von Ausgaben einsparen, um Geld zu sparen. Mitarbeitergehälter sind oft eine der Kosten, um gekürzt zu werden. Stündliche Angestellte erhalten normalerweise eine Stundenzahl, die Rate bleibt jedoch oft gleich, sodass die Bezahlung immer noch die Arbeitszeit widerspiegelt. Angestellte Arbeitnehmer können jedoch eine Lohnkürzung oder eine Lohnkürzung in Kauf nehmen, es wird jedoch immer noch erwartet, dass sie die gleiche Anzahl von Stunden arbeiten. Eine Gehaltskürzung ist zwar oft besser als Entlassung, es ist jedoch immer noch ein Nachteil, wenn Sie eine Gehaltskürzung erhalten, weil sich Ihre Arbeitsbelastung nicht ändert. Sie werden jedoch weniger bezahlt als vor der Gehaltskürzung.


Video: Flugbegleiter werden bei EMIRATES? VOR - und NACHTEILE I GEHALT? I KEIN PRIVATLEBEN?