In Diesem Artikel:

Bei fast jedem Darlehen mit einem monatlichen Zahlungsplan ist ein Zahlungsbuch ein nützliches Werkzeug. Diese Broschüre, die möglicherweise einem Scheckheft ähnelt, enthält Einzahlungsscheine von mehreren Jahren mit dem fälligen Betrag und dem darauf gedruckten Datum. Zahlungsbroschüren wie diese erleichtern es Ihnen, mit Ihren Zahlungen Schritt zu halten und die Aktivitäten des Darlehens zu dokumentieren. Wenn Ihr Kreditgeber Ihnen kein individuelles Zahlungsheft zur Verfügung stellt, das Sie verlieren oder ein Darlehen an Dritte vergeben, ist es ziemlich einfach, ein Zahlungsheft zu erstellen und zu Hause auszudrucken. Die meisten Textverarbeitungsprogramme sind standardmäßig mit allem ausgestattet, was Sie zum Entwerfen und Ausdrucken Ihres Zahlungshefts benötigen. Diese Anweisungen richten sich nach den Microsoft Word-Menüs und -Terminologie, die auch für Open Office gelten und sich in iWork Pages nur geringfügig unterscheiden.

Machen Sie es selbst Zahlungsbuch-Druck: oder

Vorgedruckte Einzahlungsscheine helfen Ihnen, Ihre Kredite und Verpflichtungen zu kontrollieren.

Schritt

Öffnen Sie ein neues Dokument in dem von Ihnen verwendeten Textverarbeitungsprogramm. Fügen Sie eine rechteckige Box in das leere Dokument ein. Sie finden das unter den Symbolen der Formen in der Symbolleiste oder im Hauptmenü unter "Einfügen" und "Formen". Passen Sie die Größe Ihres Rechtecks ​​an Ihre Bedürfnisse an. Als Referenz ist ein persönlicher Check im Allgemeinen 6 Zoll x 2 3/4 Zoll.

Schritt

Verwenden Sie die Option "Formen einfügen" oder das Symbol, um eine vertikale Linie etwa 2 1/2 Zoll vom linken Rand des Rechtecks ​​entfernt zu setzen. Dies ist der Zahlungsstub, der als Aufzeichnung der geleisteten Zahlungen im Buch verbleibt. Wenn sich die Linie in Position befindet, verwenden Sie die Formatierungsoptionen, um sie in eine graue oder gestrichelte Linie umzuwandeln, um anzuzeigen, dass dies der Ort ist, an dem der Zahlungscoupon oder der Beleg abgebrochen oder gekürzt werden soll.

Schritt

Fügen Sie Textfelder in den großen und kleinen Teilen des Rechtecks ​​ein. Geben Sie in jedes Kästchen den Namen und die Postanschrift des Auftraggebers und des Zahlungsempfängers, die Kontonummer, den bezahlten Betrag und, falls Sie dies im Voraus wissen, das Fälligkeitsdatum für die Zahlung ein. Fügen Sie eine Zeile für "Zahlungsnummer" auf dem Stub und Coupon hinzu, um Ihre Zahlungen zu verfolgen. Verwenden Sie eine kleinere Schrift, um die Informationen im Stub-Abschnitt anzupassen.

Schritt

Klicken Sie auf "Druckvorschau", um sicherzustellen, dass Ihr Text wie erwartet in das Feld passt. Verwenden Sie dann die Funktionen zum Markieren, Ausschneiden und Einfügen, um drei oder vier Felder auf die Seite zu setzen. Klicken Sie erneut auf "Seitenansicht", um zu bestätigen, dass die Boxen auf eine Seite gedruckt werden.

Schritt

Überprüfen Sie Ihren Zahlungsplan und fügen Sie genügend Felder auf mehreren Seiten ein, um die Dauer des Darlehens zu erhalten. Wenn Sie die Zahlungsfristen angegeben haben, ändern Sie sie in jedem Feld. Wenn Sie Ihren Gutscheinen Datumsangaben oder Zahlungsnummern hinzugefügt haben, verwenden Sie das Menü "Extras", um Ihrem Dokument Seitennummern hinzuzufügen, damit Sie sie gut organisieren können.

Schritt

Drucken Sie Ihre Gutscheine auf dickes oder Kartonpapier. Wenn alle ausgedruckt sind, schneiden Sie jedes Rechteck mit einer Schere einzeln oder mit einem großen Schneidebrett mehrere Seiten auf einmal.

Schritt

Heften Sie Ihre Coupons am linken Rand zusammen; oder stapeln Sie kleine Stapel, verbinden Sie diese Stapel oder lassen Sie sie getrennt in einem leeren Scheckheftordner oder einem anderen Fall. Möglicherweise benötigen Sie einen Hochleistungshefter.


Video: 193rd Knowledge Seekers Workshop - Thursday, October 12, 2017