In Diesem Artikel:

Die Erbschaftsteuerstruktur von North Carolina hat sich im Laufe der Jahre verändert. Die Steuerstruktur folgt ab 2011 den bundesstaatlichen Nachlassrichtlinien. Sie sollten verstehen, wie diese Richtlinien funktionieren, auch wenn Sie beim Tod nicht mit einem großen Nachlass rechnen. Die Regeln für die Feststellung, ob Ihre Familie Erbschaftssteuer schuldet, helfen ihnen, bessere Pläne zu machen, wenn Sie verstorben sind.

Bedeutung

North Carolina erhebt eine Erbschaftssteuer. Diese Steuer ergibt sich jedoch aus der föderalen Erbschaftssteuerstruktur. Dies bedeutet, dass Sie nur dann eine Erbschaftssteuer zahlen, wenn Sie nach den bundesstaatlichen Nachlasssteuervorschriften ansonsten einer Nachlasssteuer unterliegen würden. Sie müssen über ein Vermögen von mindestens 5 Mio. USD verfügen, um der Nachlasssteuer von North Carolina unterliegen zu können.

Vorteil

Die im Rahmen des Bundessteuersystems zulässigen Abzüge ermöglichen es Ihnen, den Wert Ihres Nachlasses und damit Ihre Haftung in North Carolina zu senken, selbst wenn Sie einen Wert von mehr als 5 Mio. USD haben. Nur der Betrag von über 5 Millionen US-Dollar unterliegt der Steuer.

Nachteil

Sie könnten während Ihres Arbeitsjahres einen Immobilienwert von mehr als 5 Millionen US-Dollar haben, auch wenn Ihr Immobilienwert sonst nicht so viel wert wäre. Zum Beispiel könnten Sie über eine Laufzeitversicherung verfügen, die während Ihres Lebens mindestens 5 Millionen US-Dollar beträgt. Dieses Geld kann notwendig sein, um Ihre Schulden zu bezahlen und Ihrem Ehepartner ein dauerhaftes Einkommen zu verschaffen, oder vielleicht sogar eine Schulausbildung für Ihre Kinder. Wenn Sie während dieser Zeit sterben, kann Ihre Erbschaftsbesteuerung bei der Nachlassbewertung der Nachlasssteuer unterliegen.

Berücksichtigung

Wenn Sie ein Gut im Wert von mehr als 5 Millionen US-Dollar haben, gibt es mehrere Möglichkeiten, den Wert des Grundstücks zu reduzieren. Erstens sollten Sie erwägen, alle Lebensversicherungspolicen auf einen Lebensversicherungsvertrauen zu übertragen. Dadurch werden die Policen aus dem Nachlass entfernt, wodurch sich ihr Wert verringert. Wenn Sie mit unbezahlten Schulden sterben, können Ihre Erben die Schulden vom Gesamtwert Ihres verbleibenden Vermögens abziehen. Die Schuld wird zwar aus den Erträgen des Nachlasses gezahlt, doch kann es sein, dass diese unter der Steuer liegt, die Sie andernfalls zahlen würden.


Video: Century of Enslavement: The History of The Federal Reserve