In Diesem Artikel:

Unabhängig davon, ob Sie von einer von Ihrem Arbeitgeber bereitgestellten Gruppen-Krankenversicherung oder einer auf dem freien Markt erworbenen Versicherung gedeckt sind, haben Sie wahrscheinlich Zuzahlungen - pauschale Gebühren, die Sie für bestimmte Leistungen, z. B. Arztbesuche, selbst bezahlen. Die meisten Versicherungspolicen haben auch einen jährlichen Selbstbehalt, einen Dollarbetrag, den Sie für einige Verfahren oder Dienstleistungen zahlen müssen, bevor die Versicherungsgesellschaft Zahlungen leistet. Einige Unternehmen werden Ihre Copays zur Zufriedenheit des Selbstbehalts zählen, aber die meisten nicht.

Ihre Krankenversicherungskosten

Der beste Weg, die Beziehung zwischen Copays und Selbstbehalten zu verstehen, ist das Verständnis der fünf Hauptkosten an der Krankenversicherung beteiligt, die bestimmen, wie viel Sie tatsächlich für die Gesundheitsfürsorge ausgeben.

  • Ihre Prämie ist der Betrag, der in der Regel monatlich an die Versicherungsgesellschaft gezahlt wird, um Ihren Versicherungsschutz aufrechtzuerhalten. Ihre Gesundheitskosten werden nur gedeckt, wenn Ihre Prämien auf dem neuesten Stand sind. Wenn Sie von einer Gruppen-Krankenversicherung Ihres Arbeitgebers gedeckt sind, werden Ihre Beitragszahlungen höchstwahrscheinlich von Ihrem Gehaltsscheck abgezogen. Wenn Sie von einer Politik abgedeckt sind, die Sie auf dem freien Markt selbst gekauft haben, sind Sie dafür verantwortlich, die Prämienzahlungen auf dem neuesten Stand zu halten.
  • Der jährliche Selbstbehalt ist der Betrag, den Sie für viele gedeckte Leistungen den Leistungserbringern aus eigener Tasche zahlen müssen, bevor die Versicherungsgesellschaft etwas bezahlt. Nicht alle Gesundheitsleistungen unterliegen dem jährlichen Selbstbehalt. Routinebesuche, Vorsorgeleistungen und verschreibungspflichtige Medikamente werden normalerweise von der Versicherungsgesellschaft bezahlt, aber Sie müssen möglicherweise eine bezahlen Copay.
  • Kopien oder Zuzahlungen sind Pauschalgebühren, die für einige Routinendienste und verschreibungspflichtige Medikamente berechnet werden. Bei Copays handelt es sich um einen Pauschalbetrag in Höhe von $ 25 bis $ 50 für einen Bürobesuch und von $ 10 bis $ 50 für verschreibungspflichtige Medikamente, abhängig von den Medikamenten.
  • Mitversicherungsleistung ist der Prozentsatz der Gebühr für versicherte medizinische Leistungen, die Sie aus eigener Tasche zahlen, nachdem Sie den jährlichen Selbstbehalt bezahlt haben. Es wird oft als zwei Zahlen ausgedrückt, die sich zu 100 Prozent summieren. Zum Beispiel, wenn die Mitversicherungsquote einer Versicherung als 80/20 ausgedrückt wird. Das bedeutet, dass die Versicherungsgesellschaft 80 Prozent der gedeckten Gebühr bezahlt, und Sie sind für die restlichen 20 Prozent verantwortlich.
  • Der jährliche Höchstbetrag aus Bargeld ist der Höchstbetrag, den Sie innerhalb eines Jahres ausbezahlen können, und umfasst in der Regel alle Selbstbehalte, Copays und Mitversicherungen. Sobald Sie diesen Betrag erreicht haben, zahlt die Versicherungsgesellschaft alle abgedeckten Gesundheitskosten.

Gesundheitsreform

Der Affordable Care Act, auch bekannt als Obamacare, schreibt vor, dass alle Versicherungspolicen ein jährliches Maximum aus eigener Tasche enthalten müssen. Alle Copays sind auf diesen Betrag gezähltsowie die für Selbstbehalt und Mitversicherung bezahlten Beträge. Dies kann bedeuten, dass Menschen mit chronischen Erkrankungen Hunderte von Dollar pro Jahr eingespart werden können und regelmäßig einen Arzt aufsuchen oder Medikamente kaufen müssen oder beides.

Das Gesetz überließ es den Versicherungsgesellschaften jedoch, zu bestimmen, ob Copays auf den jährlichen Selbstbehalt angerechnet werden sollen oder nicht, und die meisten nicht.


Video: