In Diesem Artikel:

Wenn Sie ein Darlehen gemeinsam unterzeichnen, erklären Sie sich damit einverstanden, die Darlehenszahlungen gemeinsam zu übernehmen. Als Mitunterzeichner sind Sie an der ursprünglichen Bewerbung beteiligt, was oft ein persönliches Treffen mit dem Kreditgeber bedeutet. Sowohl der Hauptkreditnehmer als auch der Mitunterzeichner müssen an dem Darlehensabschluss teilnehmen und alle mit dem Darlehen verbundenen Dokumente unterzeichnen.

Nachprüfung

Kreditgeber prüfen in der Regel die Kreditauskunft von Unterzeichnern und Mitunterzeichnern, bevor sie Kreditanträge genehmigen. Ein Kreditgeber kann Ihre Kreditwürdigkeit nur dann überprüfen, wenn Sie dem Kreditgeber zustimmen. Der Primärkreditbewerber kann Ihre Kreditwürdigkeit nicht anhand der Zustimmung des Primärkreditnehmers überprüfen. Daher ist es für die meisten Kreditgeber erforderlich, dass Sie Kreditanträge persönlich einreichen und Ihre Identität überprüfen, bevor Sie Ihren Antrag bearbeiten. Bei einigen Kreditgebern können Sie online oder telefonisch Bewerbungen einreichen. Diese Kreditgeber stellen jedoch eine Reihe von Sicherheitsfragen, mit denen Sie Ihre Identität feststellen können.

Mitunterzeichner Vorteile

Sie brauchen keinen Mitunterzeichner für Ihr Darlehen, es sei denn, Sie können sich für ein Darlehen nicht selbst qualifizieren. Personen unter 21 Jahren müssen gesetzlich Unterzeichner für Kreditkartenanträge haben, sofern sie nicht beschäftigt sind. Wenn Sie ein Einkommen haben, Ihre Schulden jedoch mehr als 50 Prozent Ihres Bruttoeinkommens übersteigen, können Sie keine weitere Gutschrift erhalten. Sie können das Problem der Schuldenlast jedoch lösen, indem Sie einen Mitunterzeichner hinzufügen, der ein hohes Einkommen und eine niedrige Verschuldung aufweist. Wenn Sie einen niedrigen Kredit-Score haben, können Sie außerdem Ihre Chancen verbessern, einen Kredit zu erhalten, indem Sie einen Co-Unterzeichner mit einem guten Kredit-Score zu Ihrer Anwendung hinzufügen.

Verträge

Darlehensverträge sind rechtlich bindende Verträge, bei denen der Darlehensgeber den Darlehensnehmern einen Geldbetrag leiht und die Darlehensnehmer sich verpflichten, dieses Geld über einen bestimmten Zeitraum zurückzuzahlen. Der Unterzeichner und der Mitunterzeichner erklären sich damit einverstanden, die Schulden zu verzinsen und das Darlehen monatlich zu zahlen. Wenn das Darlehen Sicherheiten beinhaltet, erklären sich die Unterzeichner damit einverstanden, dass der Darlehensgeber diese Sicherheit im Falle eines Kreditausfalls beschlagnahmen kann. Ein Darlehensvertrag kann nur wirksam werden, wenn der Unterzeichner und der Unterzeichner den Bedingungen des Darlehens zustimmen und die Dokumente unterzeichnen.

Überlegungen

Einige Leute bieten an, Kredite für Freunde oder Familienmitglieder zu unterzeichnen, die keinen Kredit erhalten konnten. Wenn Sie jedoch gleichzeitig ein Darlehen unterzeichnen, sollten Sie sich aktiv an der Verwaltung dieser Schulden beteiligen. Überprüfen Sie regelmäßig das Darlehenssaldo, um sicherzustellen, dass der Unterzeichner die erforderlichen monatlichen Zahlungen geleistet hat, und führen Sie gegebenenfalls die Zahlungen selbst aus. Verpasste Kreditzahlungen führen dazu, dass Ihre Kreditwürdigkeit sinkt und sieben Jahre lang auf Ihrer Kreditauskunft verbleibt. Darüber hinaus können Sie die Sicherheiten, die Sie für das Darlehen angeboten haben, verlieren, wenn der Unterzeichner die Schuld nicht leistet.


Video: Private Studenten Darlehen keine cosigner