In Diesem Artikel:

Tatsache ist, dass die soziale Sicherheit für uns möglicherweise nicht zur Verfügung steht, wenn wir in Rente gehen. Für Arbeiter unter 40 Jahren sieht es sehr düster aus. Der Fonds ist bis 2034 erschöpft und kann nur 75% der fälligen Empfänger ausbezahlen. Renten sind verschwunden oder bestenfalls keine sichere Sache mehr. Jeden Tag in Amerika gehen 10.000 in Rente. Die einzige Möglichkeit, die Sozialleistungen für alle (und die nachfolgenden Generationen) zu sichern, ist die Anhebung der Steuern, um die Beiträge zu erhöhen, das Rentenalter zu erhöhen oder beides.

Trump v Clinton

Was auf dem Spiel steht:

Dieser Bericht aus dem Jahr 2012 bringt es auf den Punkt: Zu viele Menschen leben zu lange, alle Baby-Boomer gehen in Rente und die Kosten kosten mehr als früher.

Die soziale Sicherheit ist eines der wichtigsten Themen bei den Wahlen 2016.

Folgendes wissen wir über die Haltung jedes Kandidaten.

Trump v Clinton

Trumpf

Donald Trump plant, "die soziale Sicherheit zu retten" und der "enormen Verschwendung, Betrug und Misshandlung" im Programm ein Ende zu setzen, obwohl das offensichtlich falsch ist. Er lehnt die Anhebung des Rentenalters ab (derzeit 66 oder 67 Jahre), weist jedoch darauf hin, dass derzeitige Rentner und Rentner, die kurz vor dem Ruhestand stehen, ihre Leistungen sicher sein können. Es wurden keine weiteren Details angegeben.

Er hat vorgeschlagen, dass die Superreichen und die nicht Wer das Sicherheitsnetz benötigt, sollte wie er selbst auf die Auszahlung verzichten und die Umverteilung dieser Gelder auf andere Personen ermöglichen.

Clinton

Hillary Clinton wird "weiterhin die Würde im Ruhestand zukünftiger Generationen garantieren", indem sie die Defizite im System durch die Anhebung der Steuern auf die Superreichen ausgleichen. Die erzielten Einnahmen füllen die Kassen des Plans und erzeugen einen Überhang in Vorbereitung auf die Insolvenz von 2034.

Sie lehnt auch die Anhebung des Rentenalters ab. Ihr Plan sieht erhöhte Leistungen für Witwen vor, die traditionell am stärksten von den Umständen betroffen sind.

Die Quintessenz?

Wir müssen es besser machen. Es ist töricht zu glauben, dass eine typische Mittelklasse-Familie in der Lage ist, einen privaten Altersvorsorgeplan vollständig aus stagnierenden Löhnen zu finanzieren. Generationen von Amerikanern haben in ein System eingezahlt und Vertrauen in ein System gesetzt, das sich möglicherweise nicht um sie kümmern kann, wenn sie es am dringendsten brauchen. Die Lehre für jüngere Menschen ist klar: Gehen Sie Ihren eigenen Weg. Stellen Sie sich soziale Sicherheit als einen Vorteil vor, nicht ein Sicherheitsnetz. Sparen Sie früh, sparen Sie häufig, so viel wie möglich.

In diesem Jahr stehen fast 90% des Kongresses für eine Wiederwahl zur Verfügung. Um wirklich Veränderungen wirklich in Kraft zu setzen, müssen Sie auf lokaler Ebene abstimmen. Kein Präsident kann ein Gesetz ohne Zustimmung von Haus und Senat verabschieden. Schauen Sie sich an, wo Ihre Vertreter hier zu den Themen stehen.


Video: Dr. Hans-Joachim Maaz: Von der Demokratie zur Diktatur der Irrationalität