In Diesem Artikel:

Der Klimawandel ist eine Sache, und fossile Brennstoffe werden nicht für immer da sein. Allerdings haben Elektroautos nicht so gehandelt, wie es die Zukunftsforscher hofften. Es gibt jedoch noch Hoffnung für Käufer und die Autoindustrie, nicht zuletzt, weil der Kauf eines Elektroautos den Verbrauchern viel mehr Geld spart, als Sie denken.

Das mag rätselhaft erscheinen, da Elektroautos größtenteils auf Luxusmarken wie Infiniti oder Tesla konzentriert sind. Gemäß GeschäftseingeweihterElektroautos machen nur etwa 1 Prozent der weltweit verkauften Fahrzeuge aus. Langfristig betrachtet stellt sich jedoch heraus, dass Elektroautos tatsächlich um 50 Prozent kostengünstiger sind als Benzinautos. Nach 50.000 Meilen haben Sie das, was Sie bezahlt haben, bereits zurückerhalten, sodass Ihre Ersparnisse über diesen Punkt hinaus rasch steigen.

Eine Reihe von Autoherstellern plant, ihr Elektroangebot zu erweitern, aber Sie haben vielleicht einen entscheidenden Fehler bemerkt: Elektroautos benötigen, wie Benzinautos, eine Infrastruktur, um sie zu unterstützen. Das bedeutet Ladestationen, Mechaniker mit den richtigen Fähigkeiten und Innovationen, wie lange es dauert, ein Elektroauto zu "tanken". China beginnt mit der Arbeit, ebenso wie die europäischen Länder, aber die Vereinigten Staaten haben sich nicht daran gehalten. Es ist etwas ganz anderes, ein Elektroauto in Chicago zu besitzen als im ländlichen Illinois.

Für Hybridmodelle gibt es jedoch noch viel zu sagen. Der Toyota Prius und der Chevy Volt verkaufen sich immer noch gut, und noch mehr "weniger langweilige" Optionen gehen in die Ausstellungsräume. Wenn Sie bereit sind, die Anschaffungskosten zu sich zu nehmen und ein wenig mehr zu zahlen, um den Zeiten einen Schritt voraus zu sein, wird Ihr Budget Ihnen dafür lange Zeit danken.


Video: Das Laden von Elektroautos