In Diesem Artikel:

In Anbetracht der Zeit, die wir bei der Arbeit verbringen, ist es kein Wunder, dass so viele von uns dies in Übereinstimmung mit unseren Kernwerten tun möchten. Viele Unternehmen erfüllen dies beispielsweise durch Programme zur Unternehmensverantwortung. Arbeitnehmer, die sich für Umweltfragen interessieren, legen beispielsweise mehr Wert darauf, für Unternehmen zu erscheinen, die das Gleiche tun. Es gibt jedoch einen Vorbehalt: Ethische Mitarbeiter wünschen sich wirklich ethische Arbeitgeber.

Eine neue Studie von Stipendiaten der University of Vermont und der United Arab Emirates University legt nahe, dass die Mitarbeiter eine zusätzliche Loyalität gegenüber einem Unternehmen spüren und zeigen, von dem sie glauben, dass es ihre eigenen Werte veranschaulicht. Selbst wenn dies auf Unternehmensebene zutrifft, wenn Ihr direkter Vorgesetzter diesen Standard nicht einhält, verschwinden sowohl die persönliche Teilnahme an wertorientiertem Verhalten als auch die Bereitschaft, sich an den gemeinschaftsbasierten Initiativen des Unternehmens zu beteiligen.

"Wenn die moralisch belasteten Signale der Organisation und ihrer Führungskräfte inkonsistent sind, werden die Mitarbeiter der ethischen Haltung, Integrität und dem Gesamtcharakter der Organisation skeptisch gegenüber", sagte Kenneth De Roeck in einer Pressemitteilung. "Demzufolge verzichten die Mitarbeiter darauf, sich mit ihren Arbeitgebern zu identifizieren, und verringern dadurch ihr Engagement für die Schaffung von sozialem und umweltfreundlichem Gut erheblich."

Zusamenfassend? Eine gute Chefin ist nicht nur gut für ihre direkten Berichte - sie ist gut für die gesamte Gesellschaft.

"Das Maß der freiwilligen Bemühungen der Mitarbeiter besteht aus Maßnahmen, die weit über das Arbeitsumfeld hinausgehen", sagte De Roeck. "Sie zeigen, dass Organisationen ein starker Motor für positive soziale Veränderungen sein können, indem sie durch den Identifizierungsmechanismus eine Unterstützung finden neue und nachhaltigere Lebensweise für ihre Mitarbeiter. "


Video: Als Mitarbeiter seinen Chef führen: Führungstrainer Bernd Geropp