In Diesem Artikel:

Viele Quellen für Studentenbeihilfen verwenden das Formular "Kostenlose Bewerbung für die Federal Student Aid" (FAFSA), um Preise zu bestimmen. Die FAFSA stellt ein Familien- und Einkommensprofil für die Bildungshilfe bereit. Hochschulen und Universitäten nutzen die FAFSA für die Verteilung öffentlicher und privater Gelder. Bund und Länder verwenden dieses Formular auch für Stipendien, Darlehen und Stipendien. Da so viele Finanzierungsquellen dieses Formular verwenden, gibt es für die FAFSA keine Einkommensgrenze. Einige bedarfsabhängige finanzielle Hilfen stehen den Schülern möglicherweise nicht ohne nachgewiesenen Bedarf zur Verfügung.

Einkommensgrenzen der FAFSA: verwenden

Berechnungen von FAFSA

Das US-amerikanische Bildungsministerium verwendet eine Formel zur Verarbeitung von FAFSA-Formularen. Diese Formel gibt eine EFC-Berechnung zurück. Das EFC ist der erwartete Familienbeitrag für den Studenten und misst die finanzielle Situation der Familie oder, wenn der Student unabhängig ist, das finanzielle Vermögen des Studenten. Ein hoher EFC wird einige staatliche Beihilfen beseitigen. Zum Beispiel ist 4.617 USD der höchste Wetteffekt für einen Pell Grant im Jahr 2010, aber 2011 sind es 5.273 USD. Die Universität zieht diesen Betrag von den Kosten für den Besuch des College der Wahl ab und der verbleibende Betrag ist der Bedarf. Ein EFC von 0 oder eine niedrige Zahl führt zu einem höheren Bedarf.

Verfügbar Student Aid

Laut College Board erhalten rund 2/3 der Vollzeitstudenten eine College-Unterstützung. Das Bildungsministerium stützt die Berechnungen des EFC auf das Einkommen des Schülers, das Einkommen und Vermögen der Eltern für abhängige Schüler, die Familiengröße und die Anzahl der Familienmitglieder, die das College besuchen. Der Student Aid Report oder SAR spiegelt den WFA wider. Hochschulen verwenden EFC-Zahlen für die bedarfsorientierte Studentenhilfe. Nicht jede Studentenhilfe ist bedarfsorientiert. Staaten vergeben oft Stipendien auf Basis von Akademikern, nicht brauchen.

Bundeshilfe der FAFSA

Staatliche Beihilfen können in Form von Zuschüssen oder Darlehen gewährt werden und alle verwenden die FAFSA für Standardberechnungen. Stafford-Kredite und Perkins-Kredite verwenden die FAFSA, obwohl der direkt abgezinste Stafford-Kredit keinen finanziellen Bedarf erfordert. Für dieses Studentendarlehen gibt es keine Einkommensbeschränkung. Ein vereinfachter Bedarfstest kann für Studenten gelten, deren Familieneinkommen unter 50.000 USD liegt. Dieser Test berücksichtigt keine Assets. Ein automatischer Null-EFC gilt für Schüler, deren bereinigtes Bruttoeinkommen der Eltern unter 20.000 USD liegt.

FAFSA-Hilfe

Es gibt zahlreiche Vorschläge, wie die FAFSA abgeschlossen werden kann. Einige Familien können jedoch den EFC-Wert senken, indem sie einige finanzielle Mittel vor dem Beginn des Bewerbungsprozesses legitim mischen. Wenn Sie über Bargeld verfügen, schlagen die meisten Analysten vor, dass Sie Ihre Schulden bezahlen, wie z. B. Kreditkarten oder sogar die Hypothek. Wenn Ihr bereinigtes Bruttoeinkommen in der Nähe von 50.000 USD oder 20.000 USD liegt, halten Sie es unterhalb dieser Schwellenwerte, um sich für weitere FAFSA-Mittel zu qualifizieren. Denken Sie daran, dass Ihre Altersvorsorge vor dem Bedarfsanalyseprozess geschützt ist. Nehmen Sie also kein Geld aus Ihrer Altersvorsorge, während sich Schüler auf ein College oder ein College vorbereiten. Mit dem FAFSA4caster können Sie Ihre Eignung für staatliche Studienbeihilfen abschätzen.


Video: How college loans exploit students for profit | Sajay Samuel