In Diesem Artikel:

Als Geschäftsinhaber erleben Sie mit der Zeit eine Flut unterschiedlicher Gefühle. Es gibt viele Höhen und Tiefen. Sie beginnen zu denken, dass Sie tatsächlich verrückt werden. Diese Gefühle sind völlig normal und sind ein Zeichen dafür, dass Sie auf etwas stehen. Hier sind einige dieser Gefühle, die jeder Kleinunternehmer zu gut kennt.

Kim Kardashian

Angst

Angst vor Veränderung

Machen wir uns nichts vor - ein Unternehmen zu besitzen, ist unheimlich gruselig! Es ist völlig anders als bei einem traditionellen Job, bei dem Sie einen Gehaltsscheck haben. Sie sind alleine und Ihr Geld / Erfolg hängt von Ihnen ab. Es gibt so viel, was dazu gehört, ein Unternehmen zu besitzen. Angst vor allem zu haben, ist ziemlich normal.

Zweifel

Jim Halpert

Ich weiß, dass sich eine Tonne von Geschäftsinhabern diese Fragen bereits gestellt hat - "Wird das wirklich klappen?"; "Kann ich das alles rausholen?" Sie können an Ihrer Fähigkeit zweifeln, etwas aus dem Nichts zu machen und alles abzubrechen, ohne ein völliger Fehlschlag zu sein.

Freiheit

Mel Gibson

Was für eine schöne Sache. Es ist kein besseres Gefühl, als zu tun, was Sie tun möchten, und frei sein zu müssen, in die Firma eines anderen gehen zu müssen und deren Regeln einzuhalten. Wenn Sie ein Unternehmen besitzen, folgen Sie dem Takt Ihrer eigenen Trommel und niemand kann Sie aufhalten.

Euphorie

einbrechen

Die Aufregung und das Glück, dass Sie wissen, dass Sie Ihre Träume leben und die Dinge alleine machen, ist als Unternehmensinhaber ein Allzeithoch. Wooooooo!

Apathie

et

Es wird Tage geben, an denen Sie nicht so sehr an Ihrem Geschäft interessiert sind wie an anderen Tagen. Die Aufregung über Ihr Geschäft kommt und geht. Das ist völlig normal und bedeutet nicht, dass Sie einfach aufstehen und aufhören sollten, sobald Sie diese Gefühle haben. Durchsetzen!

Entmutigung

Büro

Irgendwann erleiden Geschäftsinhaber einen Vertrauensverlust darüber, dass sie funktionieren können. Wenn Schluckauf in der Branche auftritt, können Gefühle der Entmutigung folgen.

Stolz

Bey

Zu sehen, dass sich all Ihre harte Arbeit auszahlt, ist eine wunderbare Belohnung. Zu wissen, dass Sie ein Unternehmen gegründet haben und tatsächlich gut darin sind, ist eines der größten Gefühle, das Sie jemals erleben konnten.

Bedauern

dr böse

Einige Geschäftsinhaber bereuen es, dass sie es je alleine geschafft haben. Sie wissen, dass das Unternehmerleben nicht das ist, was sie erwartet haben.

Ausbrennen

verbrannt

Als Unternehmer haben Sie oft lange und harte Stunden. Die meisten Unternehmer arbeiten mehr in ihrem Unternehmen als jemals zuvor in einem regulären Job. Ein Geschäft zu besitzen ist nicht einfach! Sich überwältigt zu fühlen, muss zwangsläufig passieren. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich um Hilfe zu bemühen, wenn Sie es sich leisten können.

Schuld

Kim K Schuld

Einige Unternehmer arbeiten so sehr an ihrem Geschäft, dass sie andere Bereiche ihres Lebens vernachlässigen. Beziehungen und andere Dinge können leiden, wenn Sie nicht aufpassen.

Leidenschaft

hsm

Hey, der Grund, warum Sie ein Unternehmen eröffnet haben, war, weil Sie an sich und Ihre Ziele / Ihr Produkt / Ihren Service glaubten. Es musste etwas geben, was Sie an allem geliebt haben!


Video: Wie wichtig ist das Unternehmen?