In Diesem Artikel:

Sie möchten also um eine Gehaltserhöhung bitten. Während das Anfordern einer Gehaltserhöhung zu 100% zu den gruseligsten Dingen gehört, die wir bei der Arbeit tun müssen, lassen Sie diese Angst nicht im Weg stehen, nach dem zu fragen, was Sie wollen und verdienen.

Unglücklicherweise oder zum Glück ist die Gestaltung des Raise-Gesprächs von größter Wichtigkeit, je nachdem, wie Sie es betrachten. Dies ist ein heikles Thema, behandeln Sie es also als eins. In diesem Sinne sind hier ein paar Empfehlungen, wenn Sie nach einer Gehaltserhöhung fragen.

Sag nicht: "Ich habe seit einem Jahr keine Erhöhung mehr gemacht."

Das wird Sie nicht weit bringen und wird Sie wahrscheinlich etwas kindisch klingen lassen. Wenn Ihr Unternehmen jährlich Erhöhungen durchführt, benötigt (oder möchte) Ihr Chef wahrscheinlich keine Erinnerung.

Sagen Sie: "Meine Rolle und meine Verantwortung sind gewachsen."

Bei diesem Rahmen wird all die enorme Arbeit hervorgehoben, die Sie geleistet haben, wodurch Ihre Gehaltserhöhung stärker von Ihren Fähigkeiten und weniger vom Kalender abhängt.

Sagen Sie nicht: "So und so wird mehr bezahlt als ich."

Dadurch klingen Sie nur klatschig, weinig und ein bisschen bitter. Vielleicht hat so und so einen Meister und Sie nicht. Vielleicht so und so ist ein bösartiger Unterhändler. Du wirst es nie wissen.

Sagen Sie: "Das ist das durchschnittliche Gehalt in meiner beruflichen Funktion, und ich verdiene es, dass ich mehr verdient habe."

Sie sollten jedoch Industriestandards sein. Behalten Sie also die allgemeinen Zahlen im Auge und kämpfen Sie um das, was fair ist.

Sagen Sie nicht: "Ohne diese Erhöhung kündige ich."

Niemand mag Ultimaten ernsthaft. Dies ist eine mutige und dreiste Herangehensweise, und obwohl es funktionieren mag, wird es wahrscheinlich zu schlechtem Blut führen. Im schlimmsten Fall könnte Ihr Chef sagen: "Auf Wiedersehen" und Sie müssen Ihre Bedrohung überwinden.

Sagen Sie: "Wenn Sie mir jetzt nicht die Gehaltserhöhung geben können, möchte ich stattdessen folgendes."

Verhandeln. Das ist gut. Sie bekommen vielleicht nicht das, was Sie wollen, aber es ist nicht so hart, als drohe es, zu gehen.

Sagen Sie nicht: "Ich habe alles getan, was ich tun sollte."

Niemand möchte etwas über die Vergangenheit erfahren, und das zu tun, was Sie tun sollten, sollte ein Minimum sein.

Sagen Sie: "Ich mache X, Y und Z und werde A, B und C vorwärts bewegen."

Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie getan haben, aber auch auf das, was Sie in Zukunft tun werden. Mehr Verantwortung zu übernehmen ist ein Grund, eine Gehaltserhöhung zu bekommen, das zu tun, was Sie tun sollen, ist es nicht.


Video: Improve English Vocabulary, With Subtitles ★ Sleep Learning ★ Let's Learn English Words. esl, toefl