In Diesem Artikel:

Aufgrund der Fortschritte in der medizinischen Versorgung, der besseren Ernährung und des allgemein höheren Lebensstandards leben mehr Menschen länger. Dies stellt einzigartige Herausforderungen in allen Bereichen des Lebens einer Person dar, insbesondere aber in Bezug auf die Finanzen. Die Methoden des Sparens und der Altersvorsorge, die von früheren Generationen angewandt wurden, funktionieren heute nicht mehr für viele ältere Menschen. In der wirtschaftlichen Welt hat sich viel verändert, seit die heutige Generation älterer Menschen mit der Planung für diese Lebenszeit begonnen hat. Dies führt zu einer Vielzahl finanzieller Probleme, die speziell bei älteren Menschen auftreten.

Portrait des älteren Mannes verlor in Gedanken

Senioren sind manchmal anfällig für Betrüger und Vertrauenskünstler.

Kosten im Gesundheitswesen

Es ist kein Geheimnis, dass die Gesundheitskosten mit dem Alter steigen. Nach Angaben des Nationalen Zentrums für Politikanalyse wird eine Person, die 65 Jahre oder älter ist und über Medicare verfügt, Kosten für die Kosten für die Gesundheitsfürsorge in Höhe von rund 4.900 USD pro Jahr zahlen, einschließlich Prämien für Medicare Part B und Prämien für den Teil D-Arzneimittelplan und Mitversicherung und Selbstbehalt. Nicht alle Senioren sind jedoch gleich - die Altersgruppe der 65- bis 74-Jährigen wird im Durchschnitt etwa 3.850 US-Dollar jährlich ausmachen, während die 75-84-jährigen ca. 5.065 US-Dollar zahlen werden. Ältere Personen ab 85 können mit einem jährlichen Preis von 8.300 US-Dollar rechnen. Im Gegensatz dazu betragen die Auslagen für eine durchschnittliche vierköpfige Familie mit einer vom Arbeitgeber subventionierten Krankenversicherung jährlich rund 9.700 US-Dollar.

Die Kosten für andere Notwendigkeiten wie Wohnen und Essen sinken nicht notwendigerweise mit zunehmendem Alter, was die Budgets belastet, die diese erhöhten Kosten bei der Planung für den Ruhestand und das Alter nicht berücksichtigt haben. Darüber hinaus sind ältere Menschen oft gezwungen, ihre Kosten in anderen Bereichen zu senken, was zu Problemen wie unterdurchschnittlichen Lebensbedingungen oder schlechter Ernährung führt.

Feste Einkommen

Viele jüngere Menschen haben mehr finanzielle Freiheit als ältere Menschen, nur weil ihre Einkommen nicht unbedingt fest sind. Renten oder Altersvorsorgepläne (und manchmal nur die soziale Sicherheit) bilden oft das einzige monatliche Einkommen, das viele ältere Menschen erhalten. Aufgrund gesundheitlicher Probleme, mangelnder Transportmöglichkeiten oder einfach der Unfähigkeit, bestimmte Arbeitsfunktionen angemessen wahrzunehmen, können viele ältere Menschen nicht einfach einen Teilzeitjob annehmen oder andere Möglichkeiten finden, um ihr Einkommen zu ergänzen. Wenn also die Preise steigen oder unerwartete Kosten anfallen, wird ein begrenztes, festes Budget noch begrenzter.

Finanzieller Missbrauch

Finanzieller Missbrauch älterer Menschen ist ein häufiges Problem, bei dem viele ältere Menschen nicht über die Mittel verfügen, um sich zu erholen. Das Nationale Komitee zur Verhütung von Elder-Missbrauch behauptet, dass viele ältere Menschen oft Isolation, Einsamkeit, zahlreiche Verluste (d. H. Tod von Freunden / Familienmitgliedern, Gesundheitsverlust, Umzug) und eine Verschlechterung ihrer körperlichen oder kognitiven Gesundheit erfahren. Die Kombination von Verlust, körperlicher und geistiger Verschlechterung und Isolation macht sie anfällig für Verbrecher, die sich vor den älteren Menschen fürchten, sie manchmal betrügen und ihre monatlichen Zahlungen stehlen. Zusätzlich erfahren viele ältere Menschen finanziellen Missbrauch durch Angehörige, Hausmeister oder andere bekannte, vertrauenswürdige Personen, nicht von Verkäufern oder anderen Fremden.

Altenheime

Zu viele Menschen gehen davon aus, dass die Kosten für die Pflege in einem Pflegeheim, einer Einrichtung für betreutes Wohnen oder zu Hause von Medicare getragen werden, Medicare jedoch nur für die medizinische Versorgung. Die Kosten für diese Art der Sorgerechtspflege können beträchtlich sein. Ein halbprivater Raum in einem Pflegeheim zum Beispiel beträgt durchschnittlich mehr als 200 USD pro Tag oder mehr als 6000 USD pro Monat. Eine Einheit mit einem Schlafzimmer in einer Einrichtung für betreutes Wohnen kostet durchschnittlich etwa 3.300 USD pro Monat, und die Pflege zu Hause kostet etwa 21 USD pro Stunde. Diejenigen, deren Ressourcen diese Kosten nicht tragen können, können von Medicaid getragen werden, jedoch nur nach einem "Ausstieg" -Prozess, der die verbleibenden Ressourcen erschöpft.


Video: 10 Gründe, wieso intelligente Menschen Probleme haben, glücklich zu sein