In Diesem Artikel:

Die Bundesregierung ermutigt die Steuerzahler, Nahrungsmittel für die Bedürftigen zu spenden, indem sie einen Abzug für die Kosten der gespendeten Lebensmittel anbietet. So gut Ihre Absichten auch sein mögen, der IRS fordert Sie dennoch auf, bestimmte Kriterien zu erfüllen, bevor Sie den Abzug beantragen können.

IRS Wohltätigkeitsorganisationen

Bevor Sie Lebensmittel spenden, stellen Sie sicher, dass die Wohltätigkeitsorganisation, an die Sie spenden, eine von IRS qualifizierte Organisation ist. Dies setzt voraus, dass die Organisation einen offiziellen Steuerbefreiungsstatus von der IRS erhält, es sei denn, es handelt sich um eine religiöse Organisation wie eine Kirche oder eine Synagoge. Im Allgemeinen bietet der IRS Organisationen, deren einzige Aufgabe es ist, gemeinnützige, religiöse, humanitäre, pädagogische, wissenschaftliche oder literarische Zwecke zu fördern, den steuerfreien Status. Wenn Sie also das Essen einem örtlichen Obdachlosenheim zur Verfügung stellen, besteht die Chance, dass es sich um eine qualifizierte Organisation handelt. Wenn Sie jedoch mit der Inanspruchnahme der Spende für gemeinnützige Beiträge rechnen, sollten Sie einen Vertreter der Organisation fragen.

Essen spenden

Da Sie kein Geld für eine Wohltätigkeitsorganisation spenden, verlangt der IRS, dass Sie den Wert des Essens bestimmen. Der Wert, den Sie für das Essen schätzen, entspricht dem Abzug, den Sie einnehmen, sofern es sich um eine angemessene Bewertung handelt. In den meisten Fällen können Sie den Wert am einfachsten anhand des Preises ermitteln, den Sie für den Kauf der Lebensmittel zahlen. Wenn Sie Mahlzeiten zum Spenden vorbereiten, können Sie die Kosten aller Zutaten angeben, aber keinen Wert für die Zeit, die Sie für die Zubereitung der Mahlzeiten benötigen.

Spendenabzüge geltend machen

Wenn alle anderen Voraussetzungen erfüllt sind, erhalten Ihre Lebensmittelspenden einen Abzug für einen gemeinnützigen Beitrag, den Sie nur als Einzelposten in der Liste A verwenden können. Nicht jeder Steuerpflichtige wird jedoch aufgeführt. einige behaupten stattdessen den Standardabzug. Wenn Sie den Standardabzug geltend machen, weil die Summe Ihrer Lebensmittelspenden zuzüglich aller anderen abzugsfähigen Ausgaben niedriger ist als der Standardabzug, können Sie mit Ihrer Lebensmittelspende keine zusätzliche Einkommensteuer einsparen.

Spenden des Lebensmittelinventars

Viele Unternehmen, wie Restaurants und Hotels, spenden regelmäßig ihre überschüssigen Lebensmittelvorräte an örtliche Wohltätigkeitsorganisationen. Wenn Sie das Unternehmen besitzen, das die Lebensmittelinventarspenden durchführt, unterliegen Sie anderen Anforderungen, bevor Sie die Kosten des Essens von Ihren Geschäftserträgen abziehen können. Erstens muss das Essen, das Sie spenden, für den menschlichen Verzehr geeignet sein, das heißt, Sie können keinen Abzug für verdorbenes Essen fordern. Außerdem muss die Wohltätigkeitsorganisation, an die Sie das Essen spenden, verwendet werden, um Bedürftige, Kranke oder ältere Menschen zu ernähren, und es ist verboten, es zu verkaufen. Wenn Sie diese Art von Lebensmittel spenden, verlangt der IRS, dass Sie eine schriftliche Erklärung von der Organisation einholen, in der bestätigt wird, dass das Lebensmittel nur für diese Zwecke verwendet wird.


Video: