In Diesem Artikel:

Nachdem Sie alle Methoden zur Verhinderung der Abschottung erschöpft haben, können Sie sich Sorgen machen, wo Sie wohnen werden, nachdem das Haus wieder in Besitz genommen wurde. Für Hausbesitzer mit begrenzten Ressourcen kann es sein, dass sie die erforderlichen Mittel erhalten, um Miete, Einlagen und Transportkosten zu zahlen. Glücklicherweise gibt es Unterstützung bei der Umsiedlung durch die Regierung und private Organisationen, damit Hausbesitzer wieder auf die Beine kommen.

Erschwingliches Alternative-Programm für erschwingliche Alternativen

Das Home Affordable Foreclosure Alternatives Program gibt bis zu 3.000 US-Dollar für den Umzug an. Hausbesitzer, die einen Leerverkauf tätigen oder anstelle einer Zwangsversteigerung einen Kaufvertrag abschließen, haben Anspruch auf Unterstützung. Um sich für das Programm zu qualifizieren, müssen Sie für das Home Affordable Modification Program zugelassen sein, sich aber die modifizierte Hypothekenzahlung nicht leisten können. Teilnahmeberechtigt sind auch Hausbesitzer, die eine Zahlung verpassen oder den Teständerungszeitraum nicht abschließen. Das Heim muss Ihr Hauptwohnsitz sein, mit einer Hypothek von mehr als 31 Prozent Ihres Einkommens. Ihr Kreditgeber muss Ihrem Antrag zustimmen, die Immobilie zu verkaufen oder die Eigentumsrechte aufzugeben.

Heilsarmee

Die Heilsarmee ist eine evangelikale christliche kirchliche Wohltätigkeitsorganisation, die Menschen auf der ganzen Welt hilft. Neben der finanziellen Nothilfe hilft die Heilsarmee auch arbeitslosen Hausbesitzern bei der Suche nach einem Arbeitsplatz, um Stabilität zu gewährleisten. Die finanzielle Unterstützung der Heilsarmee kann für die erste Monatsmiete, für die Nebenkosteneinlagen oder für eine Kaution verwendet werden. Ihre örtliche Heilsarmee verfügt möglicherweise über bestimmte Zulassungskriterien, um Hilfe zu erhalten. Möglicherweise müssen Sie sich mit einem Sachbearbeiter treffen, um persönliche und finanzielle Informationen wie Wohnsitznachweis, Einkommens- und Sozialversicherungsnummern für Haushaltsmitglieder bereitzustellen. Sie müssen einen Rechnungsnachweis und eine Kopie Ihres Mietvertrages vorlegen. Die Organisation bietet auch Obdachlosenunterkunft und Verpflegung an.

vereinter Weg

The United Way ist eine nationale gemeinnützige Organisation, die Hausbesitzern hilft, die verschiedene Dienstleistungen benötigen. Hausbesitzer können Nahrungsmittel, Kleidung, Unterkunft und Nothilfe erhalten, um die Haushaltskosten zu decken. Wenn Sie Hilfe bei Miet- oder Nebenkosten benötigen, kann United Way Sie mit einer einmaligen Zahlung oder Zuschuss unterstützen. In 46 Bundesstaaten können Hausbesitzer 2-1-1 wählen, um eine örtliche Zweigstelle für Ressourcen und Hilfe zu erreichen. United Way kann auch Empfehlungen für andere Organisationen oder Kirchen einreichen.

Lokale Programme

In einigen Bundesstaaten werden Umsetzungshilfeprogramme eingeführt, um Familien nach einer Abschottung zu helfen. In Kalifornien bietet Keep Your Home California durch das Transition Assistance Program bis zu 5.000 USD pro Haushalt an. Die Federal Housing Association unterstützt auch das Keys for Cash-Programm, um Hausbesitzer in San Diego zu belohnen, die das Haus in gutem Zustand verlassen. Das Minnesota Home Ownership Center arbeitet mit der St. Paul Foundation zusammen, um den Einwohnern von St. Paul bis zu 2.500 US-Dollar für Umzugskosten zu bieten. Wenden Sie sich an Ihre staatliche Wohnagentur, um ein Programm in Ihrer Nähe zu finden.


Video: