In Diesem Artikel:

Die forensische Neuropsychologie ist ein relativ neues Forschungsgebiet. Forensische Neuropsychologen arbeiten eng mit polizeilichen Ermittlern und Rechtsanwälten zusammen, um Straftäter zu fangen und Verdächtige oder Klienten zu bewerten. Dabei wird der Geisteszustand untersucht, der sich auf die ihnen beschuldigte Straftat bezieht. Forensische Neuropsychologen sind manchmal auch daran beteiligt, Jurys zu bewerten und Zeugenaussagen für Versuche zu analysieren.

Forensischer Neuropsychologe-Gehalt: arbeiten

Die gerichtsmedizinische Aussage der forensischen Neuropsychologie wird von den Gerichten weitgehend akzeptiert.

Gehalt

Gehaltsdaten für die forensische Neuropsychologie speziell sind nicht allgemein verfügbar. Laut den neuesten Daten des US Bureau of Labour and Statistics lag das mittlere Jahresgehalt für Psychologen 2008 bei 64.140 USD. Laut AsiaWeek.com liegen die von forensischen Neuropsychologen erzielten Gehälter jedoch bei 100.000 USD pro Jahr und mehr. Die Höhe hängt wahrscheinlich davon ab, wie viele forensische Neuropsychologie-Jobs ein Psychologe erhält, sowie andere Faktoren wie Verhandlung und Reputation.

Bildung

Laut Sciencedirect.com gibt es keine formale Ausbildung oder Zertifizierung, die sich direkt auf den Bereich der forensischen Neuropsychologie bezieht und über die Anforderungen anderer auf dem Gebiet der Psychologie arbeitender Personen hinausgeht. Die meisten Psychologen haben einen Doktortitel, der vier Jahre Grundstudium und fünf Jahre Hochschulabschluss an einer anerkannten Universität erfordert.

Lizenzierung

Psychologen sind in dem Bundesstaat, in dem sie praktizieren, von der Ärzteschaft zugelassen. Die Lizenzanforderungen für jeden Bundesstaat können unterschiedlich sein, aber alle Bundesländer benötigen eine Zertifizierung, um in ihrem Bundesstaat praktizieren zu können. In den meisten Fällen benötigen Sie einen Doktortitel in Psychologie und mindestens ein bis zwei Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet der Psychologie, bevor Sie eine Zertifizierungsprüfung ablegen können.

Studienergebnisse

Laut Sciencedirect.com wurde eine große Anzahl arbeitsbezogener Studien auf dem Gebiet der forensischen Neuropsychologie ab 1990 durchgeführt. Studien haben ergeben, dass Neuropsychologen den größten Teil ihrer Arbeit durch Strafverfolgungsbehörden und Anwälte für Anwälte gewonnen haben. Darüber hinaus verbringen viele Psychologen zumindest einen Teil ihrer Zeit damit, als forensische Neuropsychologie-Berater zu arbeiten, da dies ein wachsendes Feld ist, das normalerweise höhere Gebühren für Psychologen anderer Berufe zahlt.


Video: Wie lebt es sich als Gefängnispsychologin?