In Diesem Artikel:

Hummus ist eines der beliebtesten gesunden Lebensmittel überhaupt - so sehr, dass Lebensmittelgeschäfte häufig ganze Bereiche der Präsentation von Hummus in all seinen vielfältigen Variationen widmen. Trotz seiner Beliebtheit wissen die meisten Menschen nicht, dass Hummus zu Hause einfach lächerlich zu machen ist. Mit nur einer Handvoll preisgünstiger Zutaten können Sie sich selbst einen Hummus für einen Bruchteil dessen, was Sie im Supermarkt bezahlen, herstellen. Ihre selbstgepackten Mittagessen werden nie die gleichen sein!

Hummus Yummus

Zutaten:

Die super Grundlagen, wenn Sie super pleite sind

2 Tassen Kichererbsen, entweder in Dosen oder frisch zubereitet (Beispiele für die Zubereitung getrockneter Kichererbsen finden Sie hier)

2 Knoblauchzehen (oder mehr, wenn Sie Knoblauch wirklich mögen)

1 Zitrone

¼ Tasse Olivenöl (natives Olivenöl extra ist das leckerste)

Gewürze

Das etwas schickere Zeug, wenn Sie ein paar Dollar mehr haben

½ Tasse Tahini (Sesampaste)

1 Esslöffel Paprika, Kreuzkümmel oder anderes Lieblingsgewürz

Lieferungen:

1 scharfes Messer

1 Gemüseschäler (optional)

1 Mixer, Tauchmixer oder Küchenmaschine

1 Schüssel zum Servieren

Bedient: Zwei, kann aber leicht skaliert werden und friert gut ein

Lass uns das machen

Zitronenschale, entweder mit einem Messer oder einem Gemüseschäler, um so viel Zitronenhaut zu entfernen, wie Sie möchten (nur gelber Teil, nicht Mark)

Schneiden Sie die Zitrone in Viertel, drücken Sie den Saft heraus und entfernen Sie die Samen

Die Knoblauchzehen schälen und die Haut wegwerfen

Die Kichererbsen abtropfen lassen, die Flüssigkeit aufbewahren

Kichererbsen, Zitronensaft, Zitronenschale, rohen Knoblauch und Olivenöl zu einem glatten Püree vermischen

Wenn Sie Tahini oder Gewürze verwenden, fügen Sie diese auch hinzu

Wenn die Mischung zu dick erscheint, fügen Sie die Flüssigkeit aus den Kichererbsen oder Wasser hinzu

Geschmackstest

Sobald Ihr Hummus glatt ist, probieren Sie ihn mit einem Löffel und stellen Sie ihn nach Ihrem Geschmack ein. Braucht es Salz und Pfeffer? Noch etwas Olivenöl? Mehr Knoblauch? Fügen Sie diese jetzt hinzu und mischen Sie sie so, dass Ihre Geschmacksbalance perfekt ist.

Sobald Sie es genau so haben, wie Sie es mögen, gießen Sie Ihren frisch zubereiteten Hummus in eine Schüssel. Mit etwas Olivenöl beträufeln, mit etwas Extra-Gewürz bestreuen und genießen!


Video: