In Diesem Artikel:

Es ist keine Nachricht, dass Arbeiter in den Vereinigten Staaten einem geschlechtsspezifischen Lohngefälle gegenüberstehen. Die Aussage, dass Frauen für jeden von einem Mann verdienten Dollar 76 Cent verdienen, ist weithin bekannt und wird weithin berichtet. Es gibt jedoch Nachrichten aus dem Trump White House, dass der Lohnunterschied für die Angestellten innerhalb des Gebäudes noch größer ist als der nationale Durchschnitt. Tatsächlich ist es größer als das nationale Lohngefälle in 35 Jahren.

Einem Bericht des American Enterprise Institute (AEI) zufolge verdienen Frauen, die im Trump White House arbeiten, für jeden von einem Mann verdienten Dollar 63,2 Cent. Das ist eine Lücke von rund 37%.

Diese Zahlen sind etwa dreimal so stark wie im Weißen Haus von Obama, wo das Lohngefälle immer noch ein Problem war, sich jedoch auf etwa 11% verringerte.

Im vergangenen Februar hat Trump gesagt, er unterstütze den gleichen Lohn für Frauen. "Frauen sollten uneingeschränkten Zugang zu Kapital haben", sagte er weiter Morgen Joe (vor ihrer massiven Fehde). "Wenn sie die gleiche Arbeit machen, sollten sie dieselbe Bezahlung erhalten."

Wie ist diese Lücke in seinem Weißen Haus und unter seiner Uhr passiert? Ein wichtiger Grund ist, dass Männer im Trump White House die meisten Machtpositionen innehaben - was bedeutet, dass sie die größeren Gehaltsschecks erhalten. In der Tat sind nur sechs der 23 bestbezahlten Arbeitsplätze im Weißen Haus von Frauen besetzt.

Das Weiße Haus scheint nicht sehr gehetzt zu sein, um diesen Zusammenbruch zu beheben, und wir hoffen, dass andere Arbeitgeber diesem Beispiel nicht folgen.


Video: