In Diesem Artikel:

Einfache Dinge zu überdenken, bis sie unmöglich sind, ist die einfachste Sache der Welt. Es könnte Sie davon abhalten, so kleine Aufgaben zu erledigen, wie zum Beispiel beim Abwaschen, oder als Rieseneinsparung für den Ruhestand. Sie haben jedoch ein paar schnelle Wege, um das zu erreichen.

Schreiben für WohnungstherapieAshley Abramson teilt einen äußerst einfachen und doppelt effektiven Trick, um sowohl mehr zu sparen als auch unnötige Ausgaben zu reduzieren. Es gibt kein Aufzählungsjournal, das gepflegt werden muss, keine zu aktualisierende App und kein soziales Netzwerk, das gewarnt werden muss. In der Tat müssen Sie nicht einmal Ihre Ausgabengewohnheiten ändern, wenn Sie dies vorziehen.

Es gibt nur eine Regel: Für jeden nicht wesentlichen Kauf, den Sie tätigen, passen Sie den Betrag an und legen Sie ihn auf einem Sparkonto ab. Wenn Sie ein paar Dollar für einen ausgefallenen Kaffee ausgeben (schließlich müssen Sie sich selbst etwas Gutes tun), gibt es keinen Grund, sich schuldig zu fühlen. Sie geben dies in Ihre Bank ein (oder sogar in eine automatisierte Spar-App wie Acorns), und Sie können Ihren Tag erledigen.

Diese Methode macht Sie auf verschiedene Weise zum Erfolg. Erstens wird der Prozess des Speicherns zu einem automatischen Bestandteil Ihres Tagesablaufs. Alles, was Sie automatisieren können, entlastet Sie und erleichtert die Entscheidungsermüdung, die die besten Pläne zusammenfassen kann. Wenn Sie regelmäßig eigene Beiträge hinzufügen, können Ihre Ersparnisse im Laufe der Zeit schneien. Zweitens: Wenn Sie auf nicht wesentliche Käufe achten, müssen Sie überlegen, wie viel Sie wirklich benötigen, um diese zu tätigen. Wenn Sie lange genug innehalten, um zu denken, Sie könnten sich zu Hause einen Kaffee zubereiten, sparen Sie sich so oder so.


Video: GELD anlegen – Tipps für ETF, Festgeld & Co.