In Diesem Artikel:

Schuldenerlass tritt ein, wenn ein Unternehmen oder eine Person, mit der Sie eine Rechnung haben, entscheidet, dass Sie ihm das Geld nicht mehr schulden. Nur Menschen mit mildernden Umständen, die ihnen die Zahlung verbieten, können erfolgreich Schuldenerlass erzielen. Härtefälle, die durch die Rückzahlung einer Schuld entstehen, können auch von bestimmten Unternehmen oder Organisationen berücksichtigt werden. Kein Kreditgeber ist aus irgendeinem Grund erforderlich, um Ihre Schulden zu vergeben.

Gute Gründe für die Beantragung von Schuldenerlass: Schuldenerlass

Schuldenerlass kann Ihre Verpflichtungen beseitigen, wenn Sie einfach nicht bezahlen können.

Medizinisch

Wenn Sie medizinische Probleme hatten, die teuer waren oder Sie nicht arbeiten konnten, können Sie wegen medizinischer Probleme Schuldenerlass beantragen. Sie müssen zeigen, dass Ihre medizinischen Probleme Sie nicht nur daran hindern, die Schulden jetzt zu begleichen, sondern dass sie auch weiterhin Ihre Fähigkeit zur Rückzahlung in der Zukunft beeinträchtigen werden. Holen Sie sich Briefe von Ihren Ärzten, ärztliche Äußerungen und Arztrechnungen, um Ihre Argumente zu unterstützen, wenn Sie sich um medizinische Verzeihung bemühen.

Werdegang

Wenn Sie Ihren Job verloren haben und längere Zeit ohne Arbeit waren, können Sie Schuldenerlass wegen Arbeitslosigkeit beantragen. Zeigen Sie, warum Sie arbeitslos sind. Erklären Sie, dass andere finanzielle Bereiche Ihres Lebens gelitten haben. Erhalten Sie Aussagen von Hypothekenbanken und anderen Dienstleistern, die zeigen, dass Sie Ihren Verpflichtungen im Zusammenhang mit Ihrer Arbeitslosenunterstützung nicht nachkommen können. Wenn Sie mit Schuldenerlass aufgrund von Arbeitslosigkeit rechnen, müssen Sie die Unfähigkeit zu einem anderen Job nachweisen, der es Ihnen ermöglicht, Zahlungen zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufzunehmen.

Not

Wenn das Bezahlen einer Rechnung eine Härte für Sie und Ihre Familie bedeutet, können Sie wegen einer Härte Schuldenerlass beantragen. Erstellen Sie eine detaillierte Auflistung Ihres Einkommens und sammeln Sie dann Kopien aller Rechnungen. Zeigen Sie, dass Sie nicht für Grundnahrungsmittel wie Nahrung, Unterkunft und Kleidung bezahlen können, während Sie die Schulden bezahlen, die Sie vergeben möchten. Zeigen Sie, warum Sie die Schulden nicht begleichen können und warum sich die Situation nicht ändern wird. Erhöhte Arztrechnungen oder die Sorge für ältere Eltern oder neue Kinder können zu finanziellen Defiziten führen, mit denen Sie nicht gerechnet haben, was zu einer Härte im Zusammenhang mit der Vergebung führen kann.


Video: Schutzgebiete gegen Schuldenerlass