In Diesem Artikel:

Hausbesitzer und Grundstücksverwalter können staatliche Zuschüsse erhalten, die für die Neuverkabelung der elektrischen Systeme ihrer Häuser und Wohneinheiten bezahlt werden. Die Zuschüsse decken die Kosten der Umverdrahtungsprojekte, zu denen auch die Arbeitskosten, die Ausrüstung und die Anschaffungskosten gehören. In der Regel müssen Sie keine staatlichen Zuschüsse zurückzahlen, aber einige Programme können Mittel zurückzahlen, wenn die Empfänger die Bedingungen ihrer Zuschussvereinbarungen nicht erfüllen.

Stipendien für die Verdoppelung eines Hauses: verdoppelung

Zuschüsse werden von Elektrikern bezahlt, um abgenutzte Leitungen zu entfernen, was zu Hausbränden führen kann.

Programm zum Erhalt der Wohnsiedlung

Projekte zur Neueinstellung von Projekten gehören zu den förderfähigen Projekten, die durch Zuschüsse aus dem Housing Preservation Grant-Programm (rurdev.usda.gov) abgedeckt werden. Das vom US-Landwirtschaftsministerium finanzierte Programm gewährt Vermietern, Genossenschaftsmitgliedern und Hausbesitzern in Städten mit weniger als 20.000 Einwohnern Zuschüsse für die Renovierung und Reparatur von Häusern. Die Empfänger der Zuschüsse müssen innerhalb von 24 Monaten ihre Mittel aufbrauchen.

Sehr preisgünstiges Wohnraum-Reparaturprogramm

Das Programm zur Reparatur von Unterkünften mit sehr geringem Einkommen (rurdev.usda.gov) gewährt hochrangigen Hausbesitzern mit niedrigem Einkommen in ländlichen Gebieten, die durch fehlerhafte Leitungen Sicherheitsrisiken ausgesetzt sind, Zuschüsse. Gefördert durch das USDA werden Zuschüsse in Höhe von bis zu 7.500 USD an Senioren ab 62 Jahren für die Renovierung und Reparatur ihrer Häuser vergeben. Die Empfänger müssen nach der Reparatur mindestens drei Jahre lang ihr Zuhause behalten. Wenn ihre Wohnungen innerhalb von drei Jahren verkauft werden, müssen sie möglicherweise das Zuschussgeld zurückzahlen.

Verwitterungszuschüsse

Der Austausch von Elektro-, Heizungs- und Kühlsystemen gehört zu den in Frage kommenden Bewitterungsprojekten, für die Zuschüsse des Energieministeriums gewährt werden. Das Weatherization Assistance-Programm (eere.energy.gov) zahlt für Projekte zur Steigerung der Energieeffizienz von Häusern. Projekte zur Bewitterung werden in Haushalten von Haushalten mit geringem Einkommen kostenlos abgeschlossen. Die Gesamtkosten für die Bewitterung eines Hauses betragen im Rahmen dieses Programms durchschnittlich 6.500 USD.

Fonds für öffentliches Wohnungsvermögen

Die Abteilung für Wohnungswesen und Stadtentwicklung fördert das Public Housing Capital Fund-Programm (hud.gov). Die Zuschüsse decken die Baukosten neuer öffentlicher Wohneinheiten sowie Modernisierungs- und Verbesserungsprojekte für bestehende Wohngebäude. Die Fonds decken auch Management-Verbesserungen ab. Bei den Zuschussmitteln sind Luxusverbesserungen an Wohnstrukturen jedoch nicht zulässig.


Video: Finanzministerium: Verdoppelung der Einkommensteuer von Rentnern