In Diesem Artikel:

Übergangswohnungen sind per definitionem ein Ort, der den Kunden sofort aus der Gefahr bringt und Unterstützungsdienste für die Suche nach einer dauerhaften Wohnstätte bietet. Dieser Übergangsraum kann in Form von Gemeinschaftswohnungen, zerschlagenen Unterkünften, Kirchen, Privathäusern oder temporären Räumen zur Vermietung entstehen.

Was ist Übergangsunterkunft?

Ressourcen

Schritt

Viele gemeinnützige Organisationen und Kommunen erhalten Finanzmittel für Übergangsunterkünfte. Nach Angaben der Nationalen Task Force zur Beendigung sexueller und häuslicher Gewalt "hat jeder Staat mindestens ein Übergangsprogramm für Opfer von häuslicher Gewalt." Die Abteilung für Wohnungswesen und städtebauliche Angelegenheiten jedes Staates ist auch eine Ressource für Informationen zum Übergang von Wohngebäuden. Die Federal Emergency Management Agency des Ministeriums für Heimatschutz verfügt über Mittel für den Übergangsbedarf bei Naturkatastrophen. Wenden Sie sich an Ihre örtliche Glaubensorganisation wie Jewish Family Services oder Catholic Charities.

Support-Services

Schritt

Die Notwendigkeit einer Übergangsunterkunft ist nur der Anfang des Prozesses. Um sicherzustellen, dass der Beginn dieser Prüfung positiv ist, müssen Unterstützungsdienste vorhanden sein, die sicherstellen, dass sich der Kunde nicht alleine fühlt oder nicht in der Lage ist, die Situation zu handhaben. Basierend auf diesem Ideal werden viele Dienstleistungen angeboten, um gesunde Entscheidungen zu fördern. Der Kunde benötigt möglicherweise Beratung in Bezug auf Lebenskompetenzen und Jobsuche. Daher wird es geschultes Hilfspersonal geben, das diesen Service anbietet. Der Kunde benötigt möglicherweise Kinderbetreuungsdienste, damit diese zugänglich gemacht werden. Es könnte auch Unterstützungsgruppen geben, um zu besprechen, wie mit Sicherheitsfragen umzugehen ist oder Ziele festgelegt werden. Auf dem gesamten Weg wird es Hilfskräfte geben, um den Übergang dauerhaft und sicher zu gestalten.

Berechtigung

Schritt

Um sich für dieses Programm zu qualifizieren, muss es eine dokumentierte Vorgeschichte geben, die Fälle von häuslicher Gewalt, Dating-Gewalt oder Stalking, sexuellen Übergriffen oder Obdachlosigkeit in der Vergangenheit enthält. Dieses Programm steht Personen offen, die in den Vereinigten Staaten leben.

Finanzierung verwendet

Schritt

Die Zuschussfinanzierung kann für Übergangswohnungen sowie für Betriebskosten für bestehende oder neue Wohnungen verwendet werden. Für die kurzfristige Unterstützung können diese Mittel auch für Miete, Versorger, Sicherheitsleistungen und Umsiedlungsbedürfnisse verwendet werden. Da möglicherweise Unterstützungsdienste erforderlich sind, können Finanzmittel auch für Transport, Kinderbetreuung, Fallmanagement, Arbeitssuche und persönliche Beratung verwendet werden. Der ultimative Punkt dieser Förderprogramme ist die Suche nach dauerhaften und sicheren Wohnungen für Einzelpersonen, um die Obdachlosigkeit zu beenden.

Schritt


Video: