In Diesem Artikel:

Zuschüsse zur Bezahlung von Stromrechnungen werden von Bundes- und Landesbehörden finanziert. Sie werden auch von Versorgungsunternehmen und Wohltätigkeitsorganisationen gesponsert. Zuschussempfänger sind im Allgemeinen Senioren, Familien mit niedrigem Einkommen, unterhaltsberechtigte Kinder oder Behinderte. Einige Stipendien werden jedoch an Personen vergeben, die eine Lebenskrise erlebt haben, wie zum Beispiel Arbeitsplatzverlust, Scheidung oder Tod in der Familie.

Frauenhände mit Rechnungen und Handy

Zuschüsse für die Bezahlung von Stromrechnungen

Energieunterstützungsprogramm mit niedrigem Einkommen

Zuwendungen für das Energy-Assistance-Programm für Haushalte mit niedrigem Einkommen sind staatlich finanzierte Zuschüsse, die den in allen Bundesstaaten der USA lebenden Personen zur Verfügung stehen. Sie dürfen auch nicht mehr als 60 Prozent des Medianeinkommens des Staates betragen, in dem der Antragsteller Unterstützung beantragt. Die Höhe der gewährten Zuschüsse wird von den einzelnen Staaten festgelegt. In Pennsylvania zum Beispiel beträgt der höchste Zuschuss seit 2018 1.000 USD, während in Missouri bis zu 800 USD erzielt werden können. Zuschüsse werden direkt an Versorgungsunternehmen gezahlt.

Staatliche Zuschüsse

Die Regierungen der Bundesstaaten erstellen und verteilen auch Stromzuschüsse für berechtigte Einwohner. Beispielsweise verwaltet New Jersey den Zuschuss der Lifeline Utility Assistance im Rahmen seines Low-Income-Eigenheimen für Energiehilfe. Texas hilft seinen Bewohnern, ihre Stromrechnungen durch das Low Income Rider Program des Staates zu bezahlen. In den meisten Bundesstaaten gibt es Haushaltszuschüsse, für die einkommensschwache Familien, Behinderte und Senioren beantragen können. Die Zuschüsse müssen in der Regel nicht zurückgezahlt werden.

Versorgungsunternehmen

Personen, die von ihren Versorgungsunternehmen Abschaltmitteilungen erhalten oder bei ihren Zahlungen zurückgeblieben sind, können sich häufig an Vertreter ihrer Versorgungsunternehmen wenden, um sich für die Zuschusshilfe zu registrieren. Bei einigen Förderprogrammen für Versorgungsunternehmen müssen die Antragsteller Zahlungspläne erstellen, um einen Teil der überfälligen Rechnungen zu bezahlen. Es gibt auch Förderprogramme wie das Kundendienstprogramm in Pennsylvania, das alle überfälligen Rechnungen eines Kunden vergibt.

Spenden für wohltätige Zwecke

Wohltätigkeitsorganisationen wie die Heilsarmee und katholische Wohltätigkeitsorganisationen gewähren qualifizierten Einzelpersonen und Familien Stipendien. Einige Zuschüsse werden bei Naturkatastrophen und anderen schwierigen Situationen an Personen vergeben, die ein hohes Einkommen haben. Darüber hinaus arbeiten einige wohltätige Programme mit Spenden von Anwohnern und lokalen Versorgungsunternehmen. Operation Round-Up, Operation Warm und Project Share sind Arten von gemeinnützigen Versorgungszuschüssen.


Video: Bei Brotmüller wird´s Zappenduster.