In Diesem Artikel:

Kindererziehung kann eine sehr kostspielige Verantwortung sein, insbesondere für alleinerziehende Eltern. Wenn die Arbeitslosigkeit eintritt, können die Kosten für die Aufrechterhaltung des Haushalts und der Bedürfnisse der Kinder oft schwierig, wenn nicht sogar unmöglich sein. Glücklicherweise können Sie Geld verdienen, wenn Sie eine alleinstehende arbeitslose Mutter von verschiedenen staatlichen und privaten Stiftungen sind.

Wie bekomme ich Geld, wenn ich alleinerziehend und arbeitslos bin?: wenn

Einzelnen, arbeitslosen Müttern stehen mehrere Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Schritt

Erzwingen Sie alle anwendbaren Urteile zur Unterstützung von Kindern und erkunden Sie die Möglichkeiten der sozialen Sicherheit. Wenn Sie eine unverheiratete Mutter sind oder sich scheiden lassen, haben Sie in den meisten Fällen das Recht, Kindergeld vom Vater Ihres Kindes zu erhalten. Wenn Sie arbeitslos sind, kann Ihre örtliche Personalabteilung Sie an eine Regierungsbehörde verweisen, um Unterstützung bei Kinderhilfeverfahren zu erhalten. Wenn Sie eine Witwe sind, wenden Sie sich an Ihr lokales Sozialversicherungsamt, um Leistungen zu beantragen.

Schritt

Beantragen Sie eine Arbeitslosenversicherung. In den meisten Staaten können Sie, wenn Sie länger als sechs Monate von einem Job entlassen oder gekündigt wurden, Anspruch auf Leistungen bei Arbeitslosigkeit haben. Die Anspruchs- und Leistungsbeträge können je nach Standort, Einkommen, Familiengröße und Kündigungsgrund variieren. Besuchen Sie Ihr Arbeitsamt für Gebiet, um sich für diese Gelegenheit zu bewerben. Je nach Ihrem Status können Sie sich sogar online bewerben.

Schritt

Wenden Sie sich an Ihre örtliche Personalabteilung, um staatliche Leistungen zu beantragen. Abhängig von Ihrer Situation haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Reihe staatlich finanzierter Hilfsprogramme. Diese Unterstützung umfasst in der Regel Lebensmittelmarken, Medicaid - für Sie und Ihre Kinder - und eine monatliche Geldleistung. Die Höhe der Prämien variiert von Fall zu Fall.

Schritt

Beantragen Sie die Kosten für die Stromrechnung und die Unterbringung in Abschnitt 8. Ihre Versorgungsunternehmen können Sie an die entsprechenden Agenturen weiterleiten, die einkommensschwachen Familien helfen, ihre Versorgungsrechnungen zu bezahlen. Wenn Sie Hilfe zur Miete benötigen, wenden Sie sich an Ihre örtliche Wohnungsbehörde, um einen Zuschuss zu erhalten, der in Abschnitt 8 angegeben ist, um bis zu 70 Prozent Ihrer Miete pro Monat zu sparen. Obwohl Sie aus diesen Programmen keine direkten Geldprämien erhalten, kann ein erheblicher Betrag für Ihre Miet- und Versorgungsrechnungen in Ihrem Namen verwendet werden.

Schritt

Wenden Sie sich an örtliche Wohltätigkeitsorganisationen und Samariter-Organisationen, um mögliche Finanzierungsmöglichkeiten zu erkunden. Viele private Agenturen gewähren Familien, die dringend finanzielle Unterstützung benötigen, Zuschüsse. Möglicherweise erhalten Sie Geldstipendien, Lebensmittelvorräte und andere Familiendienstleistungen von privaten, gemeinnützigen Stiftungen wie der Heilsarmee oder dem Goodwill.


Video: Erst die Kinder, dann ich! (2018) Alleinerziehende am Limit