In Diesem Artikel:

Möglicherweise haben Sie einige Dokumente verloren, die Informationen zur Finanzierung Ihres Eigenheims enthalten. Eine Treuhandurkunde oder ein Pfandbrief spiegelt die Bedingungen der ursprünglichen Vereinbarung zwischen Ihnen und Ihrem Kreditgeber wider. Ein Hypothekenvertrag sollte an einem sicheren Ort aufbewahrt werden, da er möglicherweise für den Verkauf Ihres Eigenheims oder der Nachlassplanung benötigt wird. Wenn Sie Ihre ursprünglichen Hypothekendokumente in einer feuersicheren Aktenbox aufbewahren, werden Ihre Informationen organisiert und geschützt.

Wie kann ich meine ursprüngliche Hypothekenvereinbarung erhalten?: oder

Sie erhalten Ihre Hypothekenunterlagen.

Schritt

Schreiben Sie einen Brief an Ihr Hypothekenunternehmen, um Ihre ursprüngliche Hypothekenvereinbarung anzufordern. Bitte geben Sie Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer und Darlehensnummer an. Bitten Sie den Anbieter, Ihren Hypothekenvertrag an die angegebene Adresse zu senden.

Schritt

Senden Sie eine Kopie Ihrer Anfrage an Ihren Hypothekengeber. Verwenden Sie zertifizierte Post oder einen Dienst, der eine Tracking-Nummer enthält, um Informationen zu Ihrer Lieferung zu erhalten.

Schritt

Rufen Sie die Titelfirma oder den Anwalt an, die Ihre Schließung der Treuhandkonto geregelt haben. Fordern Sie eine Kopie Ihrer ursprünglichen Hypothekenvereinbarung an. Fragen Sie nach, ob Sie das Büro besuchen können, um eine Kopie zu erhalten, oder den Vertreter des Titelunternehmens anweisen, das Dokument an Ihre Adresse zu senden.

Schritt

Gehen Sie zum Büro des County Recorders, um Ihre ursprüngliche Hypothekenvereinbarung einzusehen. Überprüfen Sie den Abschnitt Landdatensätze, um Informationen zu Immobilien zu finden. Bezahlen Sie Gebühren, die je nach Region für eine Kopie Ihres Hypothekenvertrags variieren können.


Video: Anarchie in der Praxis von Stefan Molyneux - Hörbuch (lange Version)