In Diesem Artikel:

Der Magnetstreifen auf der Rückseite von Kredit- und Debitkarten enthält Informationen über die Karte und den Karteninhaber. Wenn dieser Streifen entmagnetisiert wird, funktioniert die Karte in elektronischen Transaktionsverarbeitungsmaschinen nicht. Es gibt keine Möglichkeit, das Problem zu beheben. Die Karte muss ersetzt werden.

Sicherheitssysteme

In engem Kontakt mit magnetischem Material kann die auf dem Magnetstreifen codierte Information gelöscht werden. Befindet sich Ihre Kreditkarte auf dem Schalter, während beispielsweise ein Kassierer die Sicherheitseinrichtung auf einer neuen CD deaktiviert, kann der Streifen entmagnetisiert werden.

Home Überlegungen

Wenn Sie mit Kühlschrankmagneten, Verschlüssen an Brieftaschen und Magneten auf der Rückseite von Maßbändern und Taschenlampen in Berührung kommen, können Sie eine Kreditkarte entmagnetisieren.

Elektromagnetische Felder

Gegenstände mit starken elektromagnetischen Feldern können auch Kreditkartenstreifen ruinieren. Zum Beispiel sollten Mobiltelefone oder Digitalkameras nicht in der Nähe von Kreditkarten aufgestellt werden.

Low-Tech-Entmagnetisierung

Eine Kreditkarte kann auch entmagnetisiert werden, wenn der Streifen stark zerkratzt wird.

Absichtliche Entmagnetisierung

Wenn Sie den Streifen aus Sicherheitsgründen entmagnetisieren möchten, weil Sie die Karte nur für Online-Einkäufe und nicht in Kartenautomaten verwenden, können Sie einfach einen Magneten für eine Minute über den Streifen reiben.


Video: TRU VIRTU® Credit Card Case