In Diesem Artikel:

Wenn ein einzelner Steuerpflichtiger stirbt oder ein Unternehmen geschlossen wird, ist es Sache des Erfüllungsgehilfen des Steuerpflichtigen und des Eigentümers des Unternehmens, eine endgültige Einkommensteuererklärung abzugeben. Der Prozess der Einreichung einer endgültigen Einkommensteuererklärung für eine Einzelperson und ein Unternehmen ist nicht unähnlich und beide werden vom Internal Revenue Service (IRS) verlangt. Endgültige Rücksendungen werden nicht auf speziellen Formularen eingereicht. Sie werden auf denselben Formularen eingereicht, die der Steuerpflichtige oder das Unternehmen für frühere Steuerjahre verwendet hat.

Wie reiche ich eine endgültige Steuererklärung ein?: reiche

Für verstorbene Steuerzahler und Schließungen von Unternehmen müssen endgültige Einkommensteuererklärungen eingereicht werden.

Endgültige Steuererklärungen für einzelne Steuerzahler

Schritt

Besorgen Sie sich das für die Hinterlegung einer endgültigen Einkommensteuererklärung erforderliche Einkommenssteuerformular (1040, 1040A oder 1040EZ) bei Ihrer lokalen Steuer- oder Poststelle oder auf der IRS-Website. Verwenden Sie die Steuerinformationen des Verstorbenen, um die für die Einkommensteuererklärung erforderlichen Informationen auszufüllen.

Schritt

Reichen Sie ein Formular 1041 ein, das Formular für Nachlässe und Trusts, wenn der Verstorbene vor seinem Tod einen Nachlass errichtet hat. Verwenden Sie für den 1041 die gleichen Steuerinformationen, die Sie in Schritt 1 verwendet haben.

Schritt

Schreiben Sie das Wort "verstorben" neben den Namen des Verstorbenen, an dem der Steuerpflichtige normalerweise seine Einkommensteuererklärung unterschreibt. Beachten Sie das Todesdatum an der Spitze der Einkommensteuererklärung. Senden Sie die Rücksendung an die im Weisungsformular für Steuerpflichtige des Staates, in dem der Verstorbenen wohnhaft war, angegebene Adresse

Endgültige Renditen für Unternehmenssteuerzahler

Schritt

Reichen Sie Ihre endgültige Einkommensteuererklärung für Ihr Unternehmen wie jedes andere Steuerjahr ein. Formulare für die Einkommenssteuer von Unternehmen für Personengesellschaften, Gesellschaften mit beschränkter Haftung, Trusts und Unternehmen haben auf der ersten Seite der Steuererklärung jeweils ein Kästchen, in dem Sie die Rendite als endgültige Steuererklärung markieren können.

Schritt

In der IRS-Checkliste für das Schließen eines Unternehmens finden Sie eine umfassende Liste der Formulare, die Sie außer Ihrer endgültigen Einkommensteuererklärung für Unternehmen einreichen müssen (siehe Ressourcen). Diese Prüfliste ist wichtig, da Ihr bestimmter Geschäftstyp möglicherweise nicht alle in der Prüfliste aufgeführten Formulare einreichen muss. Sie müssen diese Bestimmung auf der Grundlage Ihrer Geschäftsentität treffen.

Schritt

Fügen Sie Ihrer endgültigen Einkommensteuererklärung einen Brief mit dem Namen und den Kontaktinformationen der Person oder der Wirtschaftseinheit bei, die die Gehaltsabrechnungen für Ihr geschlossenes Unternehmen aufbewahrt. Senden Sie Ihre Steuererklärung für Unternehmen an die in den Anweisungen für die Rückgabe angegebene Adresse für Unternehmen in Ihrem Bundesland.


Video: Freiwilligfrei - Voice of Lies (Official Videoclip)