In Diesem Artikel:

Kieselsteine ​​sind eine kostengünstige Möglichkeit, kleine und mittelgroße Kieselsteine ​​als Bodenbelag zu verwenden. Der Bodenbelag aus Kieselfliesen bringt ein natürliches, zenartiges Element in einen Raum und ist viel einfacher zu verlegen als ein Bodenbelag aus Kiesel und Epoxidharz. Kieselfliese sind kleine Kieselsteine, die an einem Nylon-Netzträger befestigt sind. Es kann mit einem Universalmesser auf den Projektraum zugeschnitten werden. Kieselsteine ​​werden mit dünnem abgebundenem Mörtel installiert und müssen abgedichtet und verfugt werden.

Wie installiere ich einen billigen Kiesboden?: installiere

Kieselsteine ​​sind Kieselsteine, die auf einem in Rollen hergestellten Netzrücken befestigt sind, um eine schnelle und einfache Installation zu ermöglichen.

Schritt

Messen Sie die Projektfläche und berechnen Sie die Quadratmeter Kieselsteine, die zur Abdeckung des Bodens benötigt werden.

Schritt

Reinigen Sie die Fläche des Projektbodens gründlich und füllen Sie eventuelle Risse oder Dellen im Unterboden mit dem geeigneten Medium für die Zusammensetzung des Unterbodens.

Schritt

Dünnen Mörtel mit einer gekerbten Fliesenkleber auf die Projektbodenfläche streichen.

Schritt

Legen Sie die Kieselfliese in den Kleber an eine Kante des Projektbodens und klopfen Sie leicht auf die Kieselsteine, um sie in den Kleber zu legen, ohne sie zu weit nach unten zu drücken. Setzen Sie den zweiten Kieselsteinkurs neben den ersten, ohne Lücke zwischen den Gängen. Decken Sie den gesamten Projektbereich auf die gleiche Weise ab. Trimmen Sie die letzte Schicht der Kieselsteine ​​gegebenenfalls mit einem Universalmesser auf die letzte Wand ab.

Schritt

Befeuchten Sie das Schutzpapier, das auf der Oberfläche der Kieselfliese angebracht ist, falls vorhanden auf der Fliesenmarke, mit einem Schwamm und ziehen Sie das Papier vorsichtig von den Kieselsteinen ab.

Schritt

Tragen Sie eine Versiegelung für Naturstein mit einem Pinsel auf die Kieselsteine ​​auf und lassen Sie sie trocknen, bevor Sie fortfahren.

Schritt

Kratzen Sie den Fliesenmörtel leicht über die Oberfläche der Kieselsteine, um die Zwischenräume zwischen ihnen zu füllen.

Schritt

Wischen Sie überschüssige Fugenmasse mit einem steifen, feuchten Schwamm ab und wischen Sie die Kieseloberfläche in etwa einer halben Stunde erneut ab, um eventuell von Fugenresten hinterlassenen Film zu entfernen.


Video: Cook-Key Installieren, aktivieren und mit dem Wlan verbinden - Thermomix TM5 - Teil 2/4