In Diesem Artikel:

Der Kauf einer Versicherung ist ein Weg, um sich gegen das Unerwartete zu schützen: zum Beispiel einen Autounfall oder eine plötzliche und sehr teure Krankheit. Die Versicherungsnehmer zahlen für diesen Schutz Prämien und für die Rückversicherungsunternehmen Ansprüche. In der Zwischenzeit ermöglichen die Einnahmen aus den monatlichen Kundenzahlungen den Versicherern die Zahlung von Kosten, das Erzielen von Einnahmen und die Wiederanlage von Investitionen. Der Einkommensstrom hat mehrere Nebenflüsse, von denen einige rentabler sind als andere.

Wie verdienen Versicherungen Geld? Geschäftsmann zieht Graphenspalte nach oben

Wie verdienen Versicherungen Geld?

Versicherungstechnisches Einkommen

Die Versicherungsbranche ist auf Prämieneinnahmen und zwei Hauptkategorien von Ausgaben angewiesen. Wenn eine höhere Prämiensumme eingezahlt wird, als in Schadenfällen und Ausgaben gezahlt wird, generiert eine Versicherungsgesellschaft versicherungstechnisches Ergebnis. Verschiedene Versicherungsklassen - Gesundheit, Leben, Auto und Hausbesitzer - haben ein optimales versicherungstechnisches Einkommen, und es ist die Aufgabe eines Versicherers, das Risiko zu bewerten, Prämien festzulegen und diese optimalen Verhältnisse zu erreichen. Der prozentuale Anteil der in Forderungen ausbezahlten Beträge als Prozentsatz der verdienten Prämien ist die Verlustquote, und der Prozentsatz der auf die Aufwendungen gezahlten Prämieneinnahmen ist die Kostenquote. Je niedriger diese "kombinierten" Quoten sind, desto höher ist das versicherungstechnische Nettoergebnis.

Kapitalerträge

Die von einer Versicherungsgesellschaft aufgenommenen Vermögenswerte können für zusätzliche Einnahmen angelegt werden. Das Unternehmen kann Wertpapiere wie kaufen US-Staatsanleihenoder Immobilien wie Grundstücke und Gebäude. Um die Industrie vor risikobehafteten Anlagen zu schützen, haben sich die Versicherungsunternehmen auf Asset-Risk-Limits geeinigt, die von der National Association of Insurance Commissioners festgelegt wurden. Versicherungsunternehmen haben sich auch in Finanzdienstleistungen, wie z Annuitäten, Maklerfirmen und Investmentfonds Firmen. Ein Anlageportfolio kann mit dem Underwriting zusammenarbeiten, um die finanzielle Position und den Marktanteil des Unternehmens zu stärken. Ein Versicherer kann Investitionsverluste durch Erhöhung der Prämien ausgleichen oder durch die Senkung der Prämien Neugeschäft zur Erschließung von Neugeschäft nutzen. Einige Staaten regulieren das Anlagerisiko sowie die Versicherungsprämien.

Einkommen messen

Die Versicherungsbranche verwendet eine Vielzahl von Kennzahlen, um ihre Leistung und Rentabilität zu messen. Investitionsrendite ist die Rendite finanzieller Vermögenswerte, die sich aus Veräußerungsgewinnen aus dem Verkauf von Wertpapieren sowie aus Dividenden ergibt. Umsatzrendite ist das Nettoeinkommen als Prozentsatz aller Einnahmen, einschließlich Prämien und Kapitalerträge. Anlagenrendite ist der Nettoertrag in Prozent aller Finanzinstrumente und Immobilien der Gesellschaft. Wie auch bei anderen etablierten Aktiengesellschaften wird ein Teil des Nettoergebnisses an die Anteilinhaber ausbezahlt Dividenden, die jedes Quartal steigen oder fallen können.


Video: SCHNELL Geld verdienen mit VERSICHERUNGEN! | So schaut`s wirklich aus!