In Diesem Artikel:

Wenn ein Kunde eine Karte beantragt, macht American Express ein direktes Kreditangebot. Die Kreditlinie stammt direkt von American Express und wird nicht wie andere Kreditkarten von einer Bank oder einem anderen Finanzinstitut übernommen. Das Unternehmen verfügt über eine Reihe verschiedener American Express-Kartenprogramme, von denen sich einige auf geringe oder keine Gebühren konzentrieren und andere, die besondere Prämien wie Flugmeilen und Rückzahlung bieten.

Wie funktioniert eine American Express Karte?: American

Wie funktioniert eine American Express Karte?

Kredit angeboten

Gebühren gemacht

Wenn ein Kunde eine American Express-Karte für einen Kauf verwendet, sendet das Geschäft oder Unternehmen, bei dem der Kauf getätigt wird, die Transaktion direkt an American Express. Die Filiale wird dann direkt von American Express für den vom Kunden berechneten Betrag abzüglich der Bearbeitungskosten der Filiale bezahlt. Bei den meisten anderen Kartendiensten wird die Gebühr einfach an die Bank weitergeleitet, und die Bank bezahlt das Geschäft für die Dienstleistung oder die Ware.

Zahlungen

Kunden zahlen direkt nach Zahlungseingang an American Express. Die meisten Kartentypen des Unternehmens bieten eine Kulanzfrist, in der keine Gebühren oder Zinsen erhoben werden, aber in der Regel werden der Rechnung Gebühren und Zinsen hinzugefügt. Im Gegensatz zu den meisten anderen Kreditkartenunternehmen berechnet und kauft American Express direkt vom Kunden und nicht über eine Bank oder ein Finanzinstitut. Im Allgemeinen verlangt American Express höhere Mindestzahlungen als andere Kartenunternehmen, wodurch sichergestellt wird, dass der Restbetrag relativ schnell bezahlt wird.


Video: Kreditkarte Erklärung: Wozu gibt es Kreditkarten? Lohnt es sich?