In Diesem Artikel:

Wenn Sie einen Kredit oder eine Kreditlinie beantragen, führt das Unternehmen, bei dem Sie einen Antrag stellen, eine Kreditprüfung durch. Sie tun dies, um Ihre Kreditwürdigkeit zu ermitteln und zu prüfen, ob Sie Ihre Kredite rechtzeitig zahlen. Ein weiterer Grund ist, dass Sie Ihr Verhältnis zwischen Saldo und Limit sehen. Wenn Sie beispielsweise über 4 Kreditkarten und eine Eigenheimkreditlinie verfügen und diese alle maximal ausgenutzt sind, wäre das Risiko nicht sehr hoch, selbst wenn Sie die Zahlungen rechtzeitig bezahlen. Ein weiterer Faktor ist, wie viele Kreditkarten Sie haben. Versicherungen prüfen nun die Kreditwürdigkeit, um die Sätze zu ermitteln. Selbst Versorgungsunternehmen und Mobilfunkunternehmen verwenden das System, um Einlagen zu ermitteln. Fast alles, um das Sie sich bewerben, ist ein Grund für die Überprüfung Ihres Guthabens, einschließlich der Anmietung eines Eigenheims. Sie können auch Ihre Kreditauskunft prüfen, um festzustellen, ob Abweichungen vorliegen.

Warum eine Bonitätsprüfung abgeschlossen ist

Wie wird die Bonitätsprüfung durchgeführt?

Jedes Unternehmen, das Kredite, Kredite oder Einlagen ausgibt, kann per Computer mit den drei großen Kreditauskunfteien verbunden werden. Es gibt auch Firmen, die dies für Vermieter und kleine Unternehmen tun werden. Sie führen einen so genannten Tri-Merge-Bericht aus, der ihnen die Punktzahl von jeder der Kreditauskunfteien vermittelt und normalerweise den in der Mitte liegenden Wert als Punktzahl verwendet. Sie können dies in wenigen Minuten per Computer erledigen und Ihr Darlehen oder Ihre Kreditlinie kann fast sofort genehmigt oder abgelehnt werden. Ihre Punktzahl wird von einer Reihe von Faktoren bestimmt. Jedem Faktor wird ein Punktwert zugewiesen, und die Punkte werden je nach Aktion hinzugefügt oder abgezogen.

Nehmen wir an, Sie haben eine Hypothek, zwei Kreditkarten und einen Autokredit, die alle pünktlich oder früh jeden Monat bezahlt werden. Sie erhalten Punkte zu Ihrer Punktzahl und haben keine Probleme, zusätzliche Gutschriften zu erhalten. Wenn Sie jedoch fünfzehn Kreditkarten, eine in die Zwangsvollstreckung gehandelte Hypothek und ein wieder in Besitz genommenes Auto haben, werden Punkte abgezogen, und Sie können erst dann mehr Guthaben erhalten, wenn Sie die Probleme, die Sie haben, beseitigen. Wenn Sie einen Antrag ausfüllen, lügen Sie nicht über Ihre Gutschrift. Die Kreditauskunft zeigt alles. Wenn Sie in der Vergangenheit Probleme hatten, machen Sie sich mit dem Antragsteller auf den Weg. Oft werden Unternehmen die Erklärungen berücksichtigen und sich nicht vollständig auf die Kreditauskunft verlassen.

Was tun, wenn die Kreditauskunft falsch ist

Wenn Sie einen Kredit beantragt haben und Sie abgelehnt wurden, erhalten Sie ein Schreiben, in dem Sie angeben, dass Sie das Recht haben, die Kreditauskunft zu sehen, die sie für Ihre Entscheidung verwendet haben. Es hat eine Adresse oder Adressen, von denen eine Kopie des Kreditberichts erhalten wird. Wenn dort etwas nicht stimmt, können Sie an die Kreditauskunftsagentur schreiben, um es entfernen zu lassen. Sie werden wahrscheinlich zurückschreiben und nach einer Art Papierkram fragen, um Ihre Aussage zu beweisen. Dieser Vorgang kann etwas Zeit in Anspruch nehmen, aber es lohnt sich, wenn der Bericht falsche Informationen enthält. Wenn Sie in Ihrem Bericht Urteile oder eine andere schlechte Gutschrift haben, prüfen Sie, wie lange diese jeweils dauern. Dies unterscheidet sich in jedem Staat. Wenn ein Unternehmen eine Abbuchung gemeldet hat und es nur 4 Jahre lang erscheinen darf, stellen Sie sicher, dass es nach dem 4. Jahr wieder entfernt wird. Sie können Unternehmen abonnieren, die Ihnen in bestimmten Abständen Aktualisierungen Ihrer Kreditauskunft zusenden, oder Sie können die Kreditauskunfteien direkt schreiben und sie um eine Kopie bitten, die Ihnen zugesandt wird. Sie können dies einmal im Jahr kostenlos durchführen. Die drei wichtigsten Meldestellen sind Equifax, TransUnioun und Experian.


Video: Wie funktioniert die Bonitätsprüfung?