In Diesem Artikel:

Wenn Sie arbeitsunfähig werden und nicht arbeiten können, bedeutet das für Sie eine unglaubliche finanzielle Belastung. Je nach Behinderung, Alter und Anzahl der Jahre, die Sie zum Sozialversicherungssystem beigetragen haben, sind Sie möglicherweise nicht für Sozialleistungen für Behinderte qualifiziert. Die Pensionierung ist eine Option, die von Ihren Budgetanforderungen und den Einkommensaussichten abhängt.

Behinderung der sozialen Sicherheit

Um sich für Sozialversicherungsleistungen bei Invalidität zu qualifizieren, müssen Sie die erforderliche Anzahl an Gutschriften in Ihrer Akte vermerken. Während die Höhe der für einen Kredit erforderlichen Einkünfte von Jahr zu Jahr geändert wird, können Sie mehr als einen Kredit pro Jahr verdienen. Die Kreditvergabe von 2010 beläuft sich auf 1.120 Dollar an Löhnen oder selbstständigen Einkommen. Sobald Sie über 40 Credits verfügen, von denen mindestens die Hälfte innerhalb der letzten 10 Jahre erworben wurde, haben Sie Anspruch auf Invaliditätseinkommen. Arbeitnehmer, die zu jung sind, um sich zu qualifizieren, erhalten möglicherweise eine Ausnahme von der Sozialversicherungsbehörde. Invaliditätsleistungen dienen als Einkommensquelle, bis Sie das Rentenalter erreichen und auf die Altersrente wechseln.

Vorruhestand wählen

Sobald Sie die 40 Credits erworben haben, die Sie durch die SSA erhalten haben, können Sie nach Ihrer Behinderung eine vorzeitige Pensionierung wählen. Laut einer Studie der Virginia Commonwealth University mit dem Titel "Welche Vor- und Nachteile hat die Wahl der vorzeitigen Pensionierung im Vergleich zu den verbleibenden Invaliditätsleistungen?" Die Wahl der Pensionierung ist kompliziert. Die meisten erhalten weniger Altersleistungen und verlieren letztendlich bis zu 1 USD für jeden über dem Jahreslimit erzielten 2 USD bis zum Erreichen des Rentenalters, wenn das Limit aufgehoben wird. Wenn Sie die vorzeitige Pensionierung wählen, können Sie jedoch über die Arbeitsunfähigkeitsbedingung hinausgehen, die festlegt, wie viel Arbeit Sie mit der erheblichen Erwerbsarbeit leisten können.

Flexibilität

Wenn Sie sich für eine vorzeitige Pensionierung entscheiden und später entscheiden, dass eine Invaliditätsrente vorteilhafter ist, können Sie die Invalidenrente unabhängig von Ihrem Alter wieder wählen. Die Wiederwahlmöglichkeit ist in beide Richtungen möglich, da Sie die Möglichkeit haben, die Invaliditätsleistungen zu beenden und eine vorzeitige Altersrente zu erhalten. Sprechen Sie mit einem Sozialversicherungsberater darüber, welche Optionen für Ihre Situation am besten geeignet sind.

Andere Altersguthaben

Wenn Sie über ein qualifiziertes Altersguthaben wie einen 401k-, 403b- oder IRA-Plan verfügen, können Sie auf diese Vermögenswerte unter den IRS-Bestimmungen zur Behinderung zugreifen. Normalerweise führen frühzeitige Ausschüttungen vor dem Alter von 59 1/2 Jahren zu einer Steuerentlastung von 10 Prozent. Bei einer Invalidität wird die Strafe aufgehoben, unabhängig davon, ob Sie regelmäßige Ausschüttungen oder regelmäßige Ausschüttungen vornehmen. Lassen Sie die qualifizierte Depotbank wissen, dass es sich bei der Verteilung um eine Behinderung handelt, so dass der 1099-R die Verteilung ordnungsgemäß als Ausnahme erfasst. Wenn Sie Ihre Steuern einreichen, beziehen Sie das Einkommen in Ihr jährliches Bruttoeinkommen ein, ohne dass Sie eine Strafe zahlen müssen, unabhängig vom Alter.


Video: VdK-TV: Renteneintrittsalter: Wann kann man in Rente gehen?