In Diesem Artikel:

Informationen zu Ihren Kreditberichten reichen nach Angaben der Federal Trade Commission in der Regel sieben bis zehn Jahre zurück. Einige Daten erscheinen noch länger. Kreditsachbearbeiter, Banken, Kreditkartenunternehmen, Versicherer und Arbeitgeber nutzen Ihre bisherigen und aktuellen Finanzaktivitäten, um über Sie zu urteilen. Sie sind am stärksten von den neuesten Daten in Ihren Experian-, TransUnion- und Equifax-Kreditbüroaufzeichnungen abhängig, berücksichtigen jedoch auch Ihre historische Leistung.

Offene Konten

Ihre aktuellen Kreditkonten und Darlehen bleiben in Ihren Kreditberichten erhalten, solange Sie sie offen halten. Der Nutzungsverlauf des Kontos wird unbegrenzt angezeigt, es sei denn, Sie haben verspätete Zahlungen vorgenommen. Die negativen Informationen werden in sieben Jahren gelöscht. Die langfristige Verwendung von Krediten und alten offenen Konten hilft Ihrem Kredit-Score.

Geschlossene Konten

In gutem Zustand geschlossene Konten werden innerhalb von 10 bis 11 Jahren gelöscht. Unfreiwillig geschlossene Konten, die übermäßige verspätete Zahlungen hatten oder die abgebucht wurden, werden laut Auskunft der FTC in sieben Jahren aus den Unterlagen Ihres Kreditbüros entfernt. Ihre Bank kann keine Strafgebühren für alte, nicht verwendete Konten nach dem Credit CARD Act erheben. Die Website des Radiosenders Clark Howard empfiehlt jedoch, alte Konten offen zu halten und jedes Jahr einige Einkäufe zu tätigen, was positive Kreditberichtdaten erzeugt. Andernfalls kann die Bank Ihre Karte schließen und Sie verlieren den Nutzen aus der Historie.

Negative Informationen

Unbezahlte Konten, die von Kreditgebern abgebucht werden, wieder in Besitz genommene Autos, abgeschottete Häuser und Rechnungen, die an Inkassobüros gehen, belasten Ihre Kreditberichte sieben Jahre lang. Sogar verrechnete Ausbuchungen und Einzugskonten bleiben für den gesamten Berichtszeitraum erhalten, es sei denn, Sie überzeugen die Gläubiger, sie im Rahmen Ihrer Zahlungsvereinbarung zu löschen. Anfragen von Gläubigern nach neuen Konten werden ebenfalls als negative Einträge betrachtet, aber sie erscheinen nur für zwei Jahre. Sowohl die Insolvenzen von Kapitel 7 als auch von Kapitel 13 sind für ein Jahrzehnt in den Akten des Kreditbüros enthalten.

Überwachung

Obwohl alte Elemente automatisch gelöscht werden sollten, bleiben sie manchmal in Ihren Berichten. Es ist Ihnen gesetzlich erlaubt, alte Informationen zu bestreiten und sie zu entfernen. Überprüfen Sie Ihre Kreditberichte über annualcreditreport.com, auf dem Sie von jedem der drei Kreditbüros jährlich eine Kopie Ihres Berichts kostenlos erhalten, Beschwerden per E-Mail versenden oder Online-Streitigkeiten auf den Kreditbüroseiten ausfüllen. Die alten Daten sollten innerhalb eines Monats gelöscht werden, wie dies vom Fair Credit Reporting Act gefordert wird.


Video: Defining Custom AML Rules in CurrencyXchanger 4 (CXR) | AML Reporting Software