In Diesem Artikel:

Arbeitgeber verwenden das Formular W-2 des Internal Revenue Service (IRS), um das Jahreseinkommen und die Abzüge der Arbeitnehmer zu melden. Das Formular fasst die Höhe des während des Jahres zu versteuernden Einkommens sowie die gesamten Abzüge für Bundeseinkommenssteuern, staatliche Einkommenssteuern, Sozialversicherungssteuern und Medicare-Steuern zusammen. Die Beiträge des betrieblichen Altersversorgungsprogramms, wie zum Beispiel Beiträge zur Altersvorsorge und Ergänzungen zur Altersvorsorge, werden ebenfalls auf dem Formular W-2 ausgewiesen und in speziellen Codes angegeben. In Feld 1 des Formulars W-2 wird das im Laufe des Jahres insgesamt föderativ zu versteuernde Einkommen ausgewiesen.

Wie wird Box 1 auf einem W-2 dargestellt?: Abzüge

In Feld 1 des Formulars W-2 wird das zu versteuernde Einkommen ausgewiesen.

Schritt

Summe der verdienten Einkünfte, die der Arbeitnehmer im Laufe des Jahres erhalten hat. Dieses Einkommen beinhaltet Löhne, Trinkgelder und Provisionen. In dieser Summe sind auch andere Sonderzahlungen enthalten, wie Erstattungen für die Betriebsausgaben der Mitarbeiter, steuerpflichtige Leistungen aus einem Cafeteria-Plan gemäß § 125, Lebensversicherungsleistungen für Führungskräfte, Sachbezüge und bestimmte Stipendien und Stipendien.

Schritt

Addieren Sie den Betrag des nicht steuerbaren Einkommens, das der Arbeitnehmer im Laufe des Jahres erzielt hat. Einkünfte, die nicht der Bundessteuer unterliegen, umfassen abgegrenzte Arbeitnehmerbeiträge zu einem Pensionsplan (401 (k)) oder einem Plan (403 (b)).

Schritt

Ziehen Sie das nicht steuerbare Einkommen vom Gesamtergebnis ab. Das Ergebnis ist der Betrag des im Laufe des Jahres zu versteuernden Bundeseinkommens. Geben Sie diesen Betrag in Feld 1 des Formulars W-2 ein.


Video: Fix Realtek HD Audio Manager Missing from Windows 10