In Diesem Artikel:

Die Arbeitslosenunterstützung in Ohio wird vom Department of Job and Family Services der Arbeitslosenentschädigung erbracht. Sie können entweder online unter arbeitslosigkeit.ohio.gov oder telefonisch unter 1-877-OHIOJOB (644-6562) einreichen. Die gebührenfreie TTY-Nummer lautet 1-888-642-8203. Sie müssen an dem Tag anrufen, der mit dem ersten Buchstaben Ihres Nachnamens verbunden ist: montags für A-I, dienstags für J-L, mittwochs für M-S und donnerstags für T-Z. Freitags sind diejenigen reserviert, die ihren Anmeldetag verpasst haben. Die Arbeitslosigkeitsanmeldung dauert etwa 25 Minuten, entweder telefonisch oder online.

Wie lange kannst du sammeln?

Wenn Sie sich qualifizieren, können Sie Leistungen für 20 bis 26 Wochen sammeln. In den ersten 20 Qualifizierungswochen des Basiszeitraums haben Sie 20 Leistungswochen, mit einer zusätzlichen Leistungswoche für jede weitere Qualifizierungswoche bis maximal 26 Wochen. Wenn Sie zur Arbeit zurückkehren oder Geld verdienen, das Ihre wöchentliche Leistung übersteigt, und dann diesen Job verlieren, müssen Sie Ihren Antrag erneut eröffnen.

Was müssen Sie ablegen?

Um Ihren Arbeitslosenanspruch einzureichen, benötigen Sie Ihre Sozialversicherungsnummer und entweder die Staats- oder Führerscheinnummer sowie Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Sie benötigen auch Ihren Staatsbürgerschaftsnachweis oder die "Ausländerregistrierungsnummer". Sie benötigen auch die Namen, Adressen und Telefonnummern Ihres Arbeitgebers oder Arbeitgebers für die letzten sechs Wochen und die Daten Ihrer Beschäftigung. Sie müssen auch den Grund angeben, warum Sie nicht mehr für jeden Arbeitgeber arbeiten.

Sie benötigen die gleichen Informationen für die letzten 18 Monate, wenn Sie außerhalb von Ohio gearbeitet haben. Wenn Sie das Militär verlassen haben, geben Sie Ihr Formular DD-214 an. Wenn Sie in den letzten 18 Monaten für die Bundesregierung gearbeitet haben, geben Sie bitte Ihr SF-50- oder SF-8-Formular an, das Sie bei Ihrer Abreise erhalten haben. Geben Sie auch die Namen Ihres Ehepartners und der unterhaltsberechtigten Personen an, und wenn Sie sie in Ihrem Antrag auf Sozialleistungen beantragen, sowie deren Sozialversicherungsnummer und Geburtsdatum.

Ein unterhaltsberechtigtes Kind oder einen Ehepartner fordern

Ihr Ehepartner und Ihre Angehörigen müssen mehrere Voraussetzungen erfüllen, um von Ihrer Arbeitslosenversicherung in Anspruch genommen zu werden.

Ihr Kind, Adoptivkind oder Stiefkind muss am Ende Ihres Leistungsjahres jünger als 18 Jahre sein (es sei denn, Sie können aufgrund einer dauerhaften körperlichen oder geistigen Behinderung nicht arbeiten) und haben mindestens die Hälfte ihrer Kosten für 90 bezahlt Tage vor Ihrem Leistungsjahr. Ihr abhängiger Anspruch wird abgelehnt, wenn Ihr Ehepartner im vergangenen Jahr Arbeitslosigkeit beantragt und auch Unterhaltsberechtigte angemeldet hat.

Ihr Ehepartner muss mindestens 90 Tage vor Beginn Ihres Leistungsjahres rechtmäßig mit Ihnen verheiratet sein. Er oder sie muss auch bei Ihnen wohnen, hatte ein Einkommen von weniger als 25 Prozent Ihres durchschnittlichen Wochenlohns und mehr als 50 Prozent seiner oder Ihrer Ausgaben.

Leistungsbeträge

Ihr wöchentlicher Leistungsbetrag entspricht ungefähr der Hälfte Ihres durchschnittlichen Wochenlohns in Ihrem Basisjahr. Der wöchentliche Höchstbetrag für jemanden ohne Unterhaltsberechtigte beträgt 375 USD. Jemand mit einem oder zwei Angehörigen erhält wöchentlich bis zu 456 US-Dollar. Personen mit drei oder mehr Angehörigen erhalten bis zu 508 US-Dollar pro Woche.

Erhalt der Berechtigung

Die Aufrechterhaltung des Anspruchs auf Arbeitslosenunterstützung setzt voraus, dass Sie (1) geistig und körperlich in der Lage sind, in Ihrem Beruf während der von Ihnen beanspruchten Woche zu arbeiten. (2) verfügbar und gewillt, jede Schicht oder Beschäftigung im Einklang mit der Arbeitshistorie zu bearbeiten; und (3) sich in gutem Glauben bemühen, nach einer geeigneten Arbeit zu suchen. Ein schriftliches Protokoll Ihrer Bemühungen kann angefordert werden. Sie müssen die Jobsuche fortsetzen, auch wenn Sie Teilzeit arbeiten. Wenn Sie einer Gewerkschaft angehören, müssen Sie ein Mitglied mit gutem Ruf sein und in Kontakt bleiben.


Video: Learn German (A1-B1) | Die Arbeitslosigkeit