In Diesem Artikel:

Unabhängig davon, ob Sie ein Offizier oder eine eingetragene Person sind, behalten Sie den Rang, in dem Sie sich von der Luftwaffe der Vereinigten Staaten zurückziehen. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie diesen Rang seit mehreren Jahren innehatten oder am selben Tag befördert wurden, an dem Sie in den Ruhestand gegangen sind. Sie behalten sich das Recht vor, Ihren militärischen Titel in sozialen und kommerziellen Situationen in den USA zu verwenden, solange die Verwendung Ihres Titels nicht die Billigung eines Handelsunternehmens durch die Luftwaffe impliziert oder die Luftwaffe anderweitig diskreditiert. Sie behalten dieses Recht auch dann, wenn Sie unmittelbar vor dem Ruhestand befördert wurden. Ihre Altersrente ist jedoch davon abhängig, wie lange Sie Ihren Rang gehalten haben.

Das Ruhestandsgeld ist eine andere Geschichte

Wenn es um das Ruhestandsgeld geht, kann die Höhe der Zeit, die Sie Ihren Rang innehatten, berücksichtigt werden, wenn Sie sich am oder nach dem 8. September 1980 angemeldet haben. Dies liegt daran, dass das Ruhestandsgeld auf Ihren 36 höchsten Grundbezügen basiert (denjenigen, die sich angemeldet haben oder wurden vorher in Betrieb genommen endgültige Grundvergütung). Da sowohl Ihr Rang als auch Ihre Zeit in der Besoldungsgruppe Ihre Basisentschädigung während Ihrer gesamten militärischen Karriere beeinflussen, kann die Menge an Zeit, die Sie Ihren aktuellen Rang innehatten, einen erheblichen Unterschied bei Ihrem Ruhestandsentgelt bewirken, da dies während Ihrer gesamten Zeit Auswirkungen auf Ihr Gehalt hatte Nutzungsbedingungen, Geschäftsbedingungen. Wenn Sie Ihren aktuellen Rang drei Jahre lang gehalten haben, basiert Ihr Ruhestand ausschließlich auf dieser Gehaltsstufe, sofern keine ungewöhnlichen Umstände vorliegen, die dazu geführt haben könnten, dass Ihre Grundbezüge in den vergangenen Jahren höher waren.

Das Verteidigungsministerium unterhält einen Rentenrechner, der Ihnen bei der Berechnung Ihrer Rentenbezüge hilft. Das Air Force-Ruhestandsgeld basiert auf dem durchschnittlichen Basisentgelt Ihrer höchsten 36 Monate (Hoch-36) und der Anzahl Ihrer Dienstjahre. Für jedes Jahr, in dem Sie gedient haben, erhalten Sie 2,5 Prozent der hohen 36 für die Altersrente. Die Ausnahme ist, wenn Sie am REDUX-Plan teilgenommen haben. In diesem Fall müssen Sie den Prozentsatz für jedes Jahr, das weniger als 30 Jahre alt ist, um 1 Prozent pro Jahr reduzieren.

Offiziere, die als Flieger angefangen haben

Eine Ausnahme bilden Offiziere der Luftwaffe, die ihre Karriere als Flieger begonnen haben und dann in das Offizierskorps übergegangen sind. Sie müssen mindestens zehn Jahre lang als beauftragter Offizier - wenn auch nicht notwendigerweise im selben Rang - tätig gewesen sein, um sich in Ihrem Offiziersrang niederzulassen. Diejenigen, die in den Ruhestand gehen, bevor sie zehn Jahre als Offizier gearbeitet haben, scheiden aus Altersgründen aus Altersgründen aus. Sie verwenden weiterhin den Offiziersrang, in dem Sie sich zu sozialen und kommerziellen Zwecken zurückgezogen haben, innerhalb der Richtlinien des Verteidigungsministeriums.


Video: Michael Dalcoe The CEO How to Make Money with Karatbars Michael Dalcoe The CEO