In Diesem Artikel:

Check-Clearing-Holds sind nicht nur ein Ärgernis; Eine verspätete Verfügbarkeit von Geldern kann dazu führen, dass Sie Ihr Konto überziehen und Gebühren und Strafen zahlen. Wie lange es dauert, bis eine Bank Ihr Guthaben für Sie zur Verfügung stellt, hängt davon ab, welche Art von Scheck Sie haben und wie Sie ihn einzahlen. In einigen Fällen kann es Wochen dauern, bis die Bank Ihren Scheck bearbeitet, wenn ein wichtiger Grund vorliegt.

23539084

Geldautomaten halten häufig den Scheckeinlösungsprozess auf.

Expedited Funds Availability Act

Banken müssen Ihnen Mittel auf der Grundlage eines Zeitrahmens gemäß dem Expedited Funds Availability Act von 1987 zur Verfügung stellen. Schecks, die ein geringes Risiko für die Bank darstellen, wie Schatzwechsel, Schecks und Banküberweisungen, sind am nächsten Tag verfügbar an die Federal Reserve Board. Mit der EFAA können Banken Schecks von lokalen Unternehmen für bis zu zwei Tage einbehalten und Schecks und Schecks, die sich außerhalb des Staates befinden, bis zu fünf Tage bei Geldautomaten.

Ausnahme

Es gibt bestimmte Ausnahmen für Situationen, in denen eine Bank mehr Zeit benötigt als der übliche Zeitraum von ein, zwei oder fünf Tagen. Zum Beispiel erhält die Bank eine verlängerte Check-Clearing-Periode, wenn Sie ein neuer Kunde sind, mehr als 5.000 USD an einem Tag einlösen oder Ihr Konto häufig überziehen. Die Bank erhält auch eine Erweiterung für technische Störungen oder Situationen, in denen die Bank Grund zu der Annahme hat, dass sie den Scheck nicht einlösen kann. Die EFAA gibt für diese Ausnahmen keinen bestimmten Zeitrahmen vor, nur dass die Bank die Mittel in "angemessener Zeit" zur Verfügung stellen muss.

Bankarbeitstage

Bei der Berechnung der Zeit, die eine Bank zum Einlösen des Schecks zur Verfügung hat, bezieht sich "Tag" auf einen Geschäftstag. In den Vereinigten Staaten zählen Samstag und Sonntag nicht als Werktage. Banken können auch ihre eigenen Abschaltzeiten festlegen - in der Regel um 14 Uhr. Wenn Sie einen Schatzscheck um 15.00 Uhr einzahlen. Zum Beispiel muss die Bank am Freitag Ihr Geld erst am Dienstag zur Verfügung stellen. Wenn Sie vor 14.00 Uhr einen Scheck einzahlen, muss die Bank Ihr Geld am Montag zur Verfügung stellen.

Benachrichtigung

Im Allgemeinen muss eine Bank nicht sagen, wann sie Ihr Geld zur Verfügung stellt, es sei denn, sie verwendet eine Ausnahme von der EFAA. Wenn das Gesetz die Bank dazu auffordert, Sie darüber zu informieren, muss Ihnen mitgeteilt werden, warum die Bearbeitung Ihres Schecks länger dauert und wann Ihr Geld verfügbar ist. Kein Abschnitt der EFAA gilt für ausländische Schecks. Wenn Sie Ihr Geld so schnell wie möglich haben möchten, verwenden Sie eine direkte Einzahlung oder senden Sie Geld per Banküberweisung. In manchen Fällen verkürzen Banken auf Wunsch die bevorzugten Kunden.


Video: Versteigerung: Genauer Ablauf bei Zwangsversteigerungen Immobilien