In Diesem Artikel:

Ihr ehemaliger Kreditgeber schuldet Ihnen wahrscheinlich Geld, wenn Sie vor der Refinanzierung Ihrer Hypothek ein Treuhandkonto hatten. Weniger sicher ist die genaue Bearbeitungszeit einer Rückerstattungsprüfung. Fragen Sie Ihren früheren Kreditgeber nach einem Zeitrahmen; Es sollte 30 Tage oder weniger aufgrund der gesetzlichen Hypothekenschlussbestimmungen enthalten.

Paar Rechnungen bezahlen

Ein lächelndes Paar von mittlerem Alter, das Finanzdokumente in ihrem Wohnzimmer durchläuft

Refinanzierungen und Erstattungen

Eine Refinanzierung der Hypothek zahlt sich aus Ihrem früheren Darlehenssaldo aus dem Erlös eines neuen Darlehens aus. Wenn Sie vor der Refinanzierung Ihre Grundsteuern und Hausbesitzer-Versicherungen zusammen mit Ihrer Hypothekenzahlung bezahlt haben, haben Sie Anspruch auf den verbleibenden Betrag auf dem zugehörigen Treuhandkonto. Das Treuhandkonto enthielt Reserven, eine Art Kissen, das den Kontostand daran hinderte, unter null zu fallen. Ihr alter Kreditgeber muss Ihnen den Überschussbetrag oder den Überschuss auf Ihrem Konto an dem Tag zusenden, an dem Sie das Darlehen zurückgezahlt haben.

Bundesregeln

Das Real Estate Settlement and Procedures Act (RESPA) regelt, wie Kreditgeber mit Treuhandkonten, Überschüssen und Erstattungen umzugehen haben. Ihr ehemaliger Kreditgeber berechnet Beträge, die er vom Treuhandkonto abziehen muss, um die Versicherungsprämie Ihres Eigenheimbesitzers und die letzte Steuerrechnung zu zahlen. Verbleibendes Geld sollte innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum, an dem der Kreditgeber das Konto analysiert hat, gemäß Abschnitt 3500.17 (f) von RESPA an Sie zurückgesandt werden.

Bearbeitungsverzögerungen

Die Kreditgeber variieren in ihren Erstattungszeiten, zum Teil aufgrund der Zeit, die der Kreditgeber benötigt, um die Auszahlung zu bestätigen, und für das Auszahlungsgeld, um das Bankensystem zu löschen. Es ist bekannt, dass einige Kreditgeber bei der Bearbeitung von Erstattungen zu langsam agieren, was es ihnen in einigen Staaten erlaubt, weiterhin Zinsen auf dem Treuhandkonto zu sammeln. In den frühen 2000er Jahren führte ein New Yorker Politiker eine Gesetzesvorlage ein, die die Kreditgeber dazu gezwungen hätte, Ihre Treuhandgelder am Tag des Abschlusses der Refinanzierung zurückzuzahlen, vorausgesetzt, Sie gaben eine Frist von sieben Tagen ein, doch die Rechnung wurde nicht bestanden.

Rufen Sie die Firma an

Wenn Ihr ehemaliger Kreditgeber Ihren Scheck nicht innerhalb eines Monats nach Schließung zurückerstattet, müssen Sie möglicherweise nachgehen. Rufen Sie den Kundendienst des Kreditgebers an und fragen Sie nach einer Statusaktualisierung der Rückerstattung. Stellen Sie sicher, dass Ihre korrekte Postanschrift angegeben ist. Kreditgeber senden Ihnen Erstattungen direkt und nicht an die Treuhandgesellschaft, die Ihre Refinanzierungstransaktion abgewickelt hat. In der Regel helfen Kreditgeber ehemaligen Kunden, ihre alten Kontonummern zu verwenden. Es kann auch hilfreich sein, die Abschlusskostenabrechnung für die Refinanzierung zur Hand zu haben, damit Sie den genauen Abschluss der Refinanzierung angeben können.


Video: