In Diesem Artikel:

Ohio-Fahrer, die die vorgeschriebenen Geschwindigkeitsbeschränkungen überschreiten, riskieren das Hinzufügen von Punkten zu ihren Lizenzen. Versicherungen überprüfen regelmäßig die Aufzeichnungen der von ihnen versicherten Fahrer und können die Tarife für Fahrer mit überhöhten Punkten auf ihren Lizenzen erhöhen. Wenn ein Fahrer in Ohio ein Ticket zum Beschleunigen erhält, Punkte bleiben in der Regel zwei Jahre auf seinem Rekord.

Das Gesetz befolgen

Ohio setzt Lizenzen von Fahrern aus, die in zwei Jahren 12 Punkte sammeln.

Punkte zum Beschleunigen

Wenn das angegebene Tempolimit 55 Meilen pro Stunde oder mehr beträgt, erhalten Ohio-Fahrer, deren Fahrschein mehr als 10 Meilen pro Stunde überschreitet, zwei Punkte für ihre Lizenzen. Auf Straßen, auf denen das Tempolimit unter 55 km / h liegt, genügt es, selbst ein Tempo von 5 km / h über das Limit zu fahren, um ein Ticket und zwei Punkte zu erhalten. Unabhängig von der angegebenen Geschwindigkeitsbegrenzung erhält ein Fahrer, der ein Ticket für die Überschreitung um 30 Meilen pro Stunde oder mehr hat, vier Punkte als Führerschein.

Fahrunterricht

Fahrer können Punkte in ihren Lizenzen häufig in weniger als zwei Jahren ausschließen, wenn sie sich in einem Fahrlehrgang für Fahrunterricht an einer vom Ohio Department of Public Safety anerkannten Schule einschreiben. Wenn der Fahrer den Kurs erfolgreich abgeschlossen hat, werden zwei Punkte aus seiner Lizenz entfernt. Ein Fahrer kann diese Option jedoch nur alle drei Jahre oder fünfmal in seinem Leben nutzen.


Video: Top speeding ticket spots in Ohio