In Diesem Artikel:

Wenn Sie ein Kaufangebot für ein Haus abgeben, unterzeichnen Sie und der Verkäufer einen Kaufvertrag, der die Treuhandphase offiziell beginnt. Der Treuhandvertrag für Immobilien ist ein Zeitraum, in dem zahlreiche Aufgaben ausgeführt werden müssen, bevor der Verkauf abgeschlossen werden kann. Die Zeitspanne zwischen dem Treuhandkonto und der Schließung in Kalifornien hängt vom Abschlussdatum ab, auf das sich Käufer und Verkäufer einigen. Escrow-Zeiträume in Immobilien hängen auch von der Zeit ab, die erforderlich ist, um alle Bedingungen des Kaufvertrages abzuschließen.

Haus verkauft Zeichen

Die Übertragungszeiten in Nordkalifornien unterscheiden sich von denen in Südkalifornien.

Escrow-Zeiträume

Die übliche Zeit vom Treuhandkonto bis zur Schließung in Kalifornien beträgt 30 bis 60 Tage. Kaliforniens Escrow-Zeitraum kann in einigen Fällen bis zu 90 Tage dauern, z. B. wenn Reparaturen von Verkäufern länger dauern als erwartet. Es gibt tatsächlich eine Vielzahl von Faktoren, die die Länge des Treuhandvertrags in Kalifornien beeinflussen können. Im Wesentlichen kann das Treuhandkonto im Goldenen Staat nur dann stattfinden, wenn alle Bedingungen des Kaufvertrages erfüllt sind.

Faktoren, die sich auf Escrow-Perioden auswirken

Zwei Hauptfunktionen des Treuhandfonds bestehen darin, Käufern genügend Zeit zu geben, um eine Hypothek zu sichern, und Hausverkäufern genügend Zeit zu geben, um ein neues Zuhause zu finden und sich dann zu bewegen. Die vereinbarten Treuhandschlussdaten sollten auch verschiedene Eventualitäten berücksichtigen, wie z. B. Eigentumsprüfungen und Titelrecherchen. Die Anforderungen an Kreditnehmer für Hypothekendarlehen für Kreditnehmer wirken sich auch auf die Schließungszeit der Treuhänder aus. Immobilienmakler können Käufern und Verkäufern dabei helfen, für jede Treuhandaufgabe ein Zeitlimit zu berechnen, so dass ein für beide Seiten annehmbarer Stichtag entwickelt werden kann.

Treuhandkontopflege

Ausgewiesene Treuhandagenten wie Titelgesellschaften erstellen Treuhandkonten. Ein Treuhandkonto hält Geldmittel und andere Gegenstände, bis der Verkauf und Verkauf eines Eigenheims abgeschlossen ist. Escrow-Kontofonds umfassen die Anzahlungen des Käufers und die Gegenstände können die Eigentumsverkäufe von Verkäufern enthalten. Escrow-Agenten müssen auch Mittel ermitteln, die von Immobilienverkäufern und -käufern geschuldet werden, z. B. für geschuldete Immobiliensteuern. Von den als Treuhänder handelnden Unternehmen wird erwartet, dass sie alle erforderlichen Aufgaben bis zum Verkaufsschluss der betreffenden Immobilie erledigen.

Zahlungen für die Übertragungsurkunde

California-Escrow-Gebühren sind normalerweise in den Abschlusskosten enthalten, und die Zahlung von Gebühren wird zwischen Käufern und Verkäufern von Immobilien ausgehandelt. Escrow-Gebühren variieren auch zwischen Bundesstaaten, Countys und insbesondere Treuhandgesellschaften. Der Kaufpreis und die Komplexität der Transaktion sowie der Standort der Immobilie bestimmen auch die Höhe der Treuhandgebühren. Mindestens einen Tag vor dem Verkaufsschluss einer Immobilie verlangen kalifornische Treuhandfirmen vom Käufer und vom Verkäufer beglaubigte Schecks oder Kassenschecks für die zum Abschluss des Verkaufs erforderlichen Mittel.


Video: