In Diesem Artikel:

Hypothekenauszüge liefern Nachweise für Kapital- und Zinszahlungen, daher ist es wichtig, dass sie aufrechterhalten werden. Sobald Sie die Hypothek abbezahlt haben, unterstützen sie die Behauptung, dass Sie Ihr Haus frei und klar besitzen. Da es sich um so bedeutende Dokumente handelt, empfehlen Experten Hypothekenauszüge und Auszahlungsauszüge für immer aufbewahren.

Warum Sie Hypothek-Dokumente aufbewahren müssen

Statements sind praktisch, wenn es Verwirrungen oder Herausforderungen bezüglich des Betrags gibt, den Sie für Ihre Hypothek bezahlt haben. Wenn Sie mit Ihrem Darlehensgeber nicht einverstanden sind, was den ausstehenden Betrag für Ihre Hypothek betrifft, kann eine Kopie Ihres Hypothekenauszugs die von Ihnen geleisteten Zahlungen überprüfen.

Die Dokumente sind auch für den Fall wichtig, dass Sie vom Internal Revenue Service geprüft werden. Viele Hausbesitzer ziehen im Laufe des Jahres die gezahlten Beträge für Hypothekenzinsen und Prämien für die private Hypothekenversicherung ab. Hypothekenauszüge, zusammen mit Ihrem Jahresformular 1098-T, belegen, dass Sie diese Zahlungen tatsächlich geleistet haben.

Wie lange werden die Dokumente aufbewahrt?

Es lohnt sich, Hypothekenunterlagen so lange wie möglich aufzubewahren. Die IRS-Verjährungsfrist für Steuerprüfungen beträgt in den meisten Fällen drei Jahre. Die Agentur hat jedoch keine Verjährungsfrist, wenn Sie keine Steuererklärung eingereicht haben oder der Meinung ist, dass Sie eine betrügerische Steuererklärung eingereicht haben. Selbst wenn Ihre Hypothek abbezahlt ist, kann ein Kreditgeber immer behaupten, dass Sie ihn nicht vollständig bezahlt haben.

Andere Dokumente, die aufbewahrt werden sollen

Bewahren Sie zusammen mit den Kopien der Hypothekenauszüge eine Kopie davon auf Bescheinigungen über die Zufriedenheit oder Pfandrechte Sie erhalten, nachdem Sie die Hypothek bezahlt haben. Wenn Sie eine dieser Aufzeichnungen haben, HouseLogic empfiehlt, dass Sie sie nach dem Verkauf der Immobilie mindestens drei Jahre aufbewahren:

  • Abschlussunterlagen für den Hausverkauf und Abrechnungsblatt für HUD-1
  • § 1031 Austauschprotokolle
  • Quittungen für Heimwerker
  • HOA Covenants, Codes und Einschränkungen

Du solltest auch behalte die Tat solange Sie das Haus besitzen.

Dokumente speichern und organisieren

Sie können physische Kopien oder digitale Kopien von Hypothekenunterlagen aufbewahren. TurboTax weist darauf hin, dass bei einer IRS-Prüfung digitale Kopien der Hypothekenauszüge ausreichen. Papier kann bei einer Naturkatastrophe verblassen oder zerstört werden und nimmt viel Platz in Anspruch, sodass elektronische Kopien praktischer sein können.

Bei vielen Kreditgebern können Sie elektronische Kopien Ihrer Hypothekenauszüge von einem Online-Portal herunterladen. Wenn Sie nur über physische Kopien verfügen, können Sie einen Scanner zum Erstellen digitaler Kopien verwenden. Ob Sie sich für physische oder elektronische Kopien entscheiden, bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf. Speichern Sie eine zusätzliche Kopie elektronischer Anweisungen auf einem USB-Stick oder einem Cloud-basierten Dienst wie DropBox, falls Ihr Computer beschädigt ist oder die Festplatte beschädigt ist.


Video: